| flughafen

Neuer überdachter Bahnzugang am FH Graz

Die mit der Bahn anreisenden Gäste kommen nun trockenen Fußes von der Bahnhaltestelle „Flughafen Graz – Feldkirchen“ zum Flughafen.

Die Aufwertung des Öffentlichen Verkehrs spielt am Flughafen Graz schon seit vielen Jahren eine wichtige Rolle. Nach einer deutlichen Erhöhung der Bahnverbindungen nach Nord und Süd haben sich das Land Steiermark und der Flughafen Graz zusammengeschlossen, um mit dem Bau eines überdachten Zugangs den Benutzern der Bahn den Weg zum Terminal zu erleichtern. Mit einer 50:50 Kostenteilung konnte der Übergang errichtet und gestern schließlich auch offiziell der Öffentlichkeit übergeben werden.

Unterstützung für das Projekt kam auch von der Marktgemeinde Feldkirchen, in der der überdachte Zugang situiert ist. Der Übergang soll auch die Nutzung des Öffentlichen Verkehrs attraktiver machen. Derzeit benutzen ca. 3% (ca. 35.000) der Kunden des Flughafen Graz die Bahn – dieser Anteil soll in Zukunft steigen. (red)


  flughafen graz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.