| news | incoming» hotel

WKÖ begrüßt "Masterplan green jobs"

Hans Schenner, Obmann der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), begrüßt den "Masterplan green jobs" von Umweltminister Niki Berlakovich.

"Der Masterplan des Umweltministers dient der Tourismuswirtschaft als Wegweiser. Er weist den Weg Richtung Nachhaltigkeit, der Österreich auch im Tourismus mehr green jobs bringen wird", unterstreicht Schenner die Bedeutung der Initiative für die Branche. Tourismus und Gastronomie seien als wichtige Partner in die Entstehung des "Masterplan green jobs" eingebunden gewesen, so Schenner. Man könne auf einer jahrelangen guten Zusammenarbeit aufbauen, die in der Erarbeitung der Richtlinien für die Umweltzeichen im Tourismusbereich - von der Beherbergung und Gastronomie über Reisepakete bis hin zu Green Meetings - gründe.

In Österreich gibt es über 200 Umweltzeichen-Betriebe, die den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen vorzeigen. "Ein Kriterium, das von den Gästen zunehmend geschätzt und bei der Urlaubsentscheidung auch immer öfter berücksichtigt wird", betont Schenner abschließend. (red)


  wkö, arbeitsmarkt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.