| news | flug

Mexicana stellt internationale Flüge ein

Die größte mexikanische Fluggesellschaft Mexicana de Aviacion stellt ihre internationalen Flüge ein.

Wie das hoch verschuldete Unternehmen mitteilte, hat sich die Finanzlage in der vergangenen Woche rapide verschlechtert, als der Ticketverkauf eingestellt werden musste. Zuvor hatte Mexicana einen Insolvenzantrag gestellt, um Zeit für die Restrukturierung seiner Finanzen zu gewinnen. Von den Streichungen sind vor allem auch die Flüge nach Europa betroffen, wo Mexicana eine Reihe von Zielen anfliegt. Nach Angaben der Geschäftsführung ist Mexicana insbesondere durch zu hohe Gehälter für die Piloten und Crews in finanzielle Schieflage geraten. Die Gehälter lägen im Schnitt knapp 50% über denen der US-Fluggesellschaften. Dagegen kritisierten die Piloten unter anderem, die Geschäftsführung wolle Mexicana durch ihre Billigflieger-Töchter Click und Link ersetzen. (APA/red)

  mexicana, insolvenz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.