| flug

Air Berlin will zu Oneworld

Über Eckpunkte der Mitgliedschaft seien sich Airline und Allianz schon einig, heißt es.


Das teilte Air Berlin jedenfalls am Montagabend mit. Oneworld-Gründungsmitglied British Airways werde auch die Bemühungen um eine Vollmitgliedschaft unterstützen.

Air Berlin verspricht sich von der Einbindung in das weltweite System bessere Wettbewerbsposition, mehr Einnahmen und geringere Kosten. Zu Oneworld gehören u.a. auch die australische Qantas, die spanische Iberia und Japan Airlines. Air Berlin erklärte, in einem ersten Schritt seien am Montag Codeshare-Kooperationsverträge mit den Oneworld-Mitgliedern American und Finnair geschlossen worden. Das Abkommen mit American Airlines umfasst ab 1. November 15 zusätzliche Ziele in den USA und zwei auf den Bahamas, das mit Finnair Verbindungen zwischen Deutschland und Finnland sowie in Europa und nach Asien. (APA/red)


  oneworld, air berlin, british airways, qantas, iberia, jal, japan airlines, codeshare, american airlines, finnair, deutschland, usa, bahamas, finnland, europa, asien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.