| news | flug

Gewinn für UAL

Das 2. Quartal der United-Airlines-Mutter UAL war mehr als positiv.

Wie der Konzern heute, Dienstag, mitteilte, stieg das Nettoergebnis auf 273 Mio. USD (213 Mio. EUR) nach 28 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Vor Sonderposten belief sich das Ergebnis auf 430 Mio. USD, was den ersten Quartalsgewinn seit drei Jahren bedeutet. Der Umsatz verbesserte sich um 28% auf 5,2 Mrd. USD. Für  UAL-Chef Glenn Tilton sind dies "exzellenten Ergebnisse".

United Airlines steht derzeit vor der Fusion mit dem Konkurrenten Continental. Der "Zusammenschluss unter Gleichen" wurde Anfang Mai verkündet, muss aber noch von den Behörden und den Aktionären genehmigt werden. UAL zufolge soll die Transaktion bis Ende des Jahres unter Dach und Fach sein. United und Continental werden unter dem Dach der United Continental Holdings zusammenrücken und bilden dann die größte Airline der Welt. Diesen Titel hatte bislang Delta Air Lines für sich beansprucht. (AG/red)


  ual, united, united airlines, continental airlines, fusion


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
19 Januar 2022


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.