| news | reisebüro

ÖAMTC gegen Rückflugklausel

Der ÖAMTC fordert von den Fluglinien die Änderung ihrer Beförderungsbestimmungen.

Grund sind Klauseln, die es den Airlines ermöglichen, einen Rückflug zu stornieren, wenn der Kunde zuvor nicht schon den Hinflug in Anspruch genommen hat. Betroffen davon sind laut ÖAMTC-Angaben „Schnäppchenjäger“, die zwar nur ein One-Way-Ticket benötigen, aber aus Kostengründen Hin- und Rückflug gebucht haben. Das Problem: Tickets verlieren ihre Gültigkeit, wenn die Flug- coupons nicht in der angegebenen Reihenfolge verwendet werden. (red)

  öamtc, storno


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.