| flug

Thai Airways: A380 kommt später

Airbus und Thai Airways International verschieben die Auslieferung von sechs A380 um zwei Jahre - Grund ist die Wirtschaftskrise.

Airbus- Manager Kiran Rao sagte der "Bangkok Post" in einem Interview aus Toulouse, man sei sich des wirtschaftlichen Klimas und der augenblicklichen Marktsituation bewusst. Deshalb habe man auf die Sorgen und Erfordernisse von Thai Airways reagiert und sei zu einer Übereinkunft gekommen. Durch das Abkommen seien eine Streichung des Vertrags über 1,273 Mrd. EUR und substanzielle finanzielle Verluste für Thai Airways durch eine Vertragsstrafe vermieden worden. Die Maschinen vom Typ A 380 sollten eigentlich im kommenden Jahr ausgeliefert werden. Dieses Datum sei auf Ende 2012 und 2013 verschoben worden. (red/ag)

  airbus, thai airways


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.