| flug

Delta sieht rot

Delta Air Lines rechnet nach roten Quartalszahlen auch für das Gesamtjahr mit keiner nennenswerten Erholung.

Der Verlust im zweiten Quartal lag bei 257 Mio. USD (181 Mio. EUR), wie das Unternehmen gestern, Mittwoch, in Atlanta mitteilte. Sowohl die Integrationskosten für die im vergangenen Oktober übernommene Northwest Airlines als auch Verluste bei Preissicherungsgeschäften für Kerosin hätten auf das Ergebnis gedrückt.

Der aktuelle Quartalsumsatz wuchs dank der Übernahme von Northwest zwar um 27% . Mit 7 Mrd. USD lag er aber auch fast ein Viertel unter dem, was die beiden Gesellschaften im Vorjahresquartal zusammen erlöst hatten. Im Gesamtjahr will das Unternehmen aus der Fusion Synergien von mindestens 500 Mio. USD ziehen. Bis Ende Juni waren davon gut 200 Mio. USD erreicht. (red/ag)

  delta, verlust


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.