| news | schiff

Deilmann: Schiffsneubau abgesagt

Die Reederei Peter Deilmann legt die Pläne für ein Schwesterschiff der „Deutschland“ auf, so heißt es in deutschen Medienberichten.

Laut Lübecker Nachrichten sollte der neue Luxusliner der höchsten Kategorie schon 2010 das Fernseh-„Traumschiff“ ergänzen. „Wegen der Wirtschaftskrise bleiben die Pläne in der Schublade“, so die Geschäftsführerinnen Gisa und Hedda Deilmann gegenüber der Zeitung. Es könnten einige Jahre vergehen, bis neu entschieden werde. (red)

  deilmann


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.