| news | studien» incoming

Statistik Austria: Bettenangebot über Vor-Corona-Niveau


Familienurlaub - Foto: kids and fun consulting
Wie Daten der Statistik Austria zeigen, ist die Zahl der Urlauberbetten 2021/22 um 1,7% auf 1,16 Mio. Betten gestiegen. Vor allem in Tirol und Salzburg haben Österreich-Urlauber eine große Auswahl.

Die Zahl der Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen hat sich im abgelaufenen Tourismusjahr (November 2021 bis Oktober 2022) gegenüber 2020/21 um 2% auf 68.800 Betriebe erhöht, die Zahl der zur Verfügung gestellten Betten um 1,7% auf 1,16 Mio., wie die Statistik Austria am heutigen Freitag bekanntgab. Die Hälfte aller Betten steht in Tirol (352.000) und Salzburg (227.000). Die meisten Betriebe (plus 36,2%) und Betten (plus 17,8%) kamen 2021/22 hingegen in Wien hinzu.

Vor der Pandemie, 2018/19, gab es den Angaben zufolge um 2,1% weniger Beherbergungsbetriebe und um 2,2% weniger Betten.

"Mehr Campingplätze als je zuvor"

Nach dem "kräftigen coronabedingten Rückgang" im Tourismusjahr 2020/21 sei die Zahl zuletzt "wieder leicht gestiegen", berichtete Statistik-Austria-Generaldirektor Tobias Thomas. "Auch der durch die Pandemie weiter befeuerte Camping-Boom hält an und führte im abgelaufenen Tourismusjahr zu mehr Campingplätzen", betonte der Statistikchef. Es gebe "mehr Campingplätze als je zuvor". Die Zahl habe sich 2021/22 gegenüber dem Jahr davor um 26 auf 673 erhöht - das Angebot vergrößerte sich vor allem in Oberösterreich (plus 13 Campingplätze).

Bettenangebot in den Bundesländern

Am meisten Betriebe (plus 36,2%) und Betten (plus 17,8%) kamen 2021/22 in Wien hinzu. Leicht rückläufig entwickelte sich wiederum das Bettenangebot in Kärnten (minus 0,7%) und Oberösterreich (minus 0,8%). In den restlichen Bundesländern gab es "leicht positive Zuwächse".

Drei Viertel aller Betten (74,6%) stehen den Statistikern zufolge in gewerblichen Betrieben zur Verfügung, ein Viertel wird privat angeboten. Es gibt zahlreiche Privatunterkünfte - sie stellen einen Anteil von 66,1%. Nur gut ein Drittel der Quartiergeber sind gewerbliche Betriebe. (APA / red) 


  statistik austria, statistik, datenauswertung, analyse, bettenauslastung, bettenkapazität, kapazität, österreich, österreichurlaub, urlaub in österreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.