| news | destination» karriere

Neuer CEO für Kenya Tourism Board


Handover: John Chirchir übernimmt Aufgaben als CEO von Dr. Betty Radier
Das Kenya Tourism Board (KTB) hat in Absprache mit dem Ministerium für Tourismus, Wildtiere und Kulturerbe John Chirchir zum neuen Chief Executive Officer ernannt.

Damit löst Chirchir die scheidende Geschäftsführerin Dr. Betty Radier ab, die diese Position insgesamt sechs Jahre innehatte. Bei der Bekanntgabe der personellen Veränderung lobte die KTB-Vorsitzende Joanne Mwangi-Yelbert die Amtszeit von Radier: "Ihre sechsjährige Amtszeit hat dazu beigetragen, das Reiseziel Kenia weltweit positiv zu profilieren, und ich bin fest davon überzeugt, dass der neue amtierende CEO darauf aufbauen wird, um die Destination auf die nächste Stufe zu heben."

Radiers Strategien & Maßnahmen

Radier hat in ihrer Amtszeit wichtige Programme überwacht, darunter die Entwicklung der „Magical Kenya Signature Experience“ (MKSE), den Ausbau von Partnerschaften sowie die verstärkte Nutzung des digitalen Marketings.

„Ich freue mich, dass die Strategien, die wir gemeinsam mit dem Tourismusministerium und dem Privatsektor zur Steigerung der Tourismuszahlen entwickelt haben, Früchte tragen, denn die Zahl der Übernachtungen im Inland und die der internationalen Touristen ist gestiegen, und wir danken insbesondere dem heimischen Markt für seine Unterstützung“, so Radier.

Chirchir als neuer CEO

John Chirchir, der bisher als Digital Marketing Manager tätig war, verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Destinationsmarketing, die er seit über 20 Jahren im Berufsleben gesammelt hat. Er hat sich nachhaltig für Marketingprogramme in Kenias wichtigsten touristischen Quellmärkten in Europa, den Schwellenländern, Afrika und den USA eingesetzt.

Der neue CEO hat einen Master-Abschluss in Hotel- und Tourismusmanagement, einen Bachelor of Commerce in Marketing und ein Postgraduierten-Diplom in digitalem Marketing. Außerdem war Chirchir maßgeblich an der Steuerung der digitalen Programme des KTB beteiligt, die durch die Pandemie noch weiter beschleunigt wurden. Für seine Verdienste im öffentlichen Sektor wurde er mit der „Head of State Commendation (HSC)“ ausgezeichnet. Vergleichbar mit dem Bundesverdienstkreuz, ist die HSC eine bedeutende Ehrung, die an Kenianer verliehen wird, die sich selbstlos und mit herausragenden Ergebnissen in den Dienst des Landes gestellt haben.

Weitere Informationen über Kenia unter: www.magicalkenya.com und www.ktb.go.ke (red)


  kenya tourism board, kenia, ktb, spitze, führungswechsel, ceo, john chirchir, betty radier, afrika


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.