| news | nachhaltigkeit» veranstalter

Ikarus: Katalog für nachhaltige Reisen


Foto: Ikarus Tours
Neben dem Gesamtkatalog „Ferne Welten“ widmet der Rundreisespezialist der neuen Produktlinie "Ikarus in Harmony" einen gesonderten Katalog. Die Reisen sollen sich noch stärker an sozialen und ökologischen Aspekten orientieren, alle Tour-Leistungen sind bereits über den Reisepreis CO2-kompensiert.

Zu den Zielen in 2023 gehören Albanien, Nordmazedonien, Oman, Kerala in Südindien und Costa Rica.

Näher dran sein

Herzstück des neuen Konzepts soll das Reisen selbst sein. In Albanien und Nordmazedonien beispielsweise, können die Gäste mit der örtlichen Bevölkerung in Kontakt kommen, private Unternehmen und Bauernhöfe besuchen. Übernachtet wird in privat geführten Hotels, die Umweltstandards erfüllen. In Costa Rica besuchen die Gäste verschiedene Entwicklungsprojekte und lokale Produzenten. Die Reise bindet ausschließlich örtliche Anbieter mit ein, die sich dem Ökotourismus verschrieben haben. Ähnliche Kriterien liegen auch der Auswahl der Unterkünfte zugrunde. (red)

„Die Kompensation des CO2-Ausstoßes ist für uns nur das Fundament. Darüber hinaus geht es vor allem um die Programminhalte, um echte Augenhöhe von Besuchern und Besuchten, gemeinsame Erlebnisse in einer kleinen Gruppe mit einem Reiseleiter, der sich als Gastgeber versteht“,erklärt Ikarus-Manager und  Nachhaltigkeitsbeauftragte Wolfgang Schneider. 

 


  ikarus tours, rundreisespezialist, produktlinie, ikarus in harmony, katalog, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.