| news | schiff» destination

Star Clippers nimmt im Winter Kurs auf die Karibik


Royal Clipper & Star Clipper
Der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten setzt im Winter 2022/23 mit seinen drei Großseglern auf unterschiedliche Routen in der Karibik.

Angetrieben von der Kraft des Windes, führen die Fahrpläne von Star Clippers in der kommenden Wintersaison zu den kleineren Inseln der Karibik, durch den Panama-Kanal und erstmals wieder an die Pazifikküste Costa Ricas. Großer Vorteil: Alle Routen lassen sich einfach von ein- zu zweiwöchigen Segeltörns mit unterschiedlichen Zielen kombinieren, zudem ist das Wassersport-Angebot inkludiert.

Großsegler-Programm im Winter 

Sowohl der Fünfmaster Royal Clipper als auch die beiden baugleichen Viermaster Star Clipper und Star Flyer kreuzen in der kommenden Wintersaison in der Karibik jenseits des Massentourismus und lassen den Anker so unter anderem vor kleinen Trauminseln wie Jost van Dyke, St. Barth, St. Kitts oder in entlegenen Buchten fallen. Neben den Leeward, den Windward und den Treasure Islands, nehmen die historischen Großseglern nachempfundenen Schiffe ab November auch Kurs auf die Grenadinen.

Neben dem Gefühl, auf einer eigenen privaten Yacht den Urlaub zu genießen, punktet Star Clippers auch mit einem kostenfreien Wassersport-Angebot: Stand Up Paddling, Schnorcheln, eigene Ausfahrten mit kleinen Segeljollen und Wasserski bietet das Sports Team von Star Clippers an allen Stränden der Karibikrouten kostenfrei an.

Kurs auf Costa Rica & die Pazifikküste

Mindestens genau so spektakulär ist der neue Fahrplan des Viermasters Star Clipper, der entlang der Pazifikküste nach Costa Rica führt und das Erlebnis einer Segel-Kreuzfahrt mit den Naturschönheiten verbindet:10% aller Tierarten weltweit und 9.000 Pflanzenarten können die Passagiere der Star Clipper bei Ausflügen zu Nationalparks und durch Dschungelgebiete erleben. Dazu kommen Anläufe in Panama und Nicaragua.

Reisebeispiel: Royal Clipper, Segel-Kreuzfahrt Karibik im Dezember 2022, ab und bis Barbados, u.a. St. Lucia, Tobago und Martinique, ab 2.305 EUR pro Person (Außenkabine) inklusive voller Verpflegung.

Weitere Informationen unter: www.starclippers.com (red) 


  star clippers, winterrouten, segelschiff, star clipper, royal clipper, star flyer, karibik, großsegler, segelreisen, segeln, wassersport, costa rica, pazifikküste


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.