| news | advertorial

Afrikafeeling mit Kneissl Touristik: Große Namibia Rundreise mit Chobe NP und Viktoria Fällen


Foto: Viktoria-Fälle © Christian Kneissl
Viktoria-Fälle © Christian Kneissl
Foto: Sossusvlei © Nico Smit – stock.adobe.com
Sossusvlei © Nico Smit – stock.adobe.com
Foto: Etoscha-NP © Christan Kneissl
Etoscha-NP © Christan Kneissl
Foto: Christian Kneissl
Elefantenbeobachtung am Chobe © Christian Kneissl

Die große Namibia Rundreise mit Chobe NP und Viktoria Fällen von Kneissl Touristik wird im August, September und Oktober angeboten und lässt nichts aus, was Afrika-Reisende in Entzücken versetzt.

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts hatte Firmengründer Christian Kneissl den richtigen Riecher: Er verlängerte die Namibia-Reise mit dem fantastischen Etoscha NP um den Chobe NP in Botsuana und die Viktoria Fälle in Simbabwe. So ergab sich ein einzigartiges Routing, das von Windhoek durch Namibia, über den Caprivi-Streifen nach Botsuana führt und in Vic-Falls mündet - von hier fliegt man über Johannesburg wieder nach Europa.

Grandiose Naturwunder & Wildlife-Erlebnisse

Die Reise ist - natürlich immer wieder angepasst - seit 25 Jahren ein echter Kneissl-Klassiker. Mehr Wildlife und mehr Vielfalt sind fast nicht möglich. Die beliebte StudienErlebnisReise wird im August, September und Oktober angeboten und lässt nichts aus, was Afrika-Reisende in Entzücken versetzt. Hohe Sanddünen, tiefe Schluchten, wildreiche Nationalparks, grandiose Wasserfälle.

Die Reise nach Namibia führt weit zurück in die Erd- und Menschheitsgeschichte – zu versteinerten Bäumen, steinzeitlichen Felszeichnungen und in scheinbar lebensfeindliche Landschaften. Und in eines der schönsten Tierreservate Afrikas, den Etoscha-Nationalpark: Bei Wildbeobachtungsfahrten erleben Reisende Elefanten, Springböcke, Zebras, Elenantilopen und zahlreiche Vogelarten. Ein weiteres besonderes Erlebnis ist die Übernachtung in der Okaukuejo-Lodge - in unmittelbarer Nähe ist ein von Wildtieren reich frequentiertes Wasserloch, das nächtens beleuchtet ist … Wildlife kombiniert mit einem Sundowner - herrlich.

Weitere Höhepunkte erwartet die Teilnehmer am Chobe-River, wo sie vom Elektroboot aus große Elefantenherden und viele Wildtiere beobachten können - manchmal nur 2 atemstockende Armlängen entfernt. Die Viktoria-Fälle am Sambesi bilden mit ihren donnernden Wassermassen den dramatischen Abschluss dieser einzigartigen Reise im Süden Afrikas.
Immer mit dabei: die qualifizierten österreichisch/deutschen Kneissl-ReiseleiterInnen. 

Details der 18-tägigen naturkundlichen StudienErlebnisReise:

  • Flug ab Wien, München, Linz, Salzburg, Graz über Frankfurt nach Windhoek und retour
  • von Victoria Falls über Johannesburg Fahrt mit namibischem Bus/Kleinbus mit Schiebefenstern
  • Kleinbus in Vic Falls, Geländewagenshuttle in das Sossusvlei
  • je eine Wildbeobachtungsfahrt im Bwabwata-NP und im Chobe NP
  • Bootsfahrten
  • Eintritte
  • 3 und 4-Sterne Hotels und Lodges/meist HP
  • Immer mit dabei: die qualifizierten österreichisch/deutschen Kneissl-ReiseleiterInnen

HIER gibt es alle Infos zur Großen Namibia-Reise und die Buchungsmöglichkeit

Weitere Infos unter: Tel.: 07245/20700; zentrale@kneissltouristik.at, www.kneissltouristik.at

Advertorial 


  kneissl, kneissl reisen, kneissl touristik, afrika, rundreise, afrikareisen, studienreise, studienerlebnisreise, namibia, viktoria fälle, etosha nationalpark


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.