| news | destination

Florida Keys: Wiedereröffnung der Old Seven Mile Bridge


Die renovierte Old Seven Mile Bridge, links, verbindet Marathon mit dem historischen Pigeon Key
Die Florida Keys & Key West starten mit der Wiedereröffnung der berühmten Old Seven Mile Bridge ins neue Jahr.

Sie ist ein Wahrzeichen der Florida Keys, die Old Seven Mile Bridge in Marathon in den Middle Keys. Der zirka 3,5 Kilometer lange Abschnitt der Brücke, die parallel zum berühmten Florida Keys Overseas Highway verläuft, wird nach vierjähriger im Jänner 2022 wiedereröffnet.

Autofreies Highlight

Besucher können auf der schnurgeraden, autofreien Strecke künftig wieder Rad fahren, Spazierengehen, Angeln oder die grandiose Aussicht auf Sonnenuntergänge genießen. Das denkmalgeschützte Bauwerk ist außerdem das Tor zum historischen Pigeon Key, einer winzigen Insel, die sich unter der Brücke befindet. Die „Old Seven" ist ein originales Teilstück der 1912 fertiggestellten Florida Keys Over-Sea Railroad.

Die neue Seven Mile Bridge, die sich neben der historischen Brücke erstreckt und deren Überquerung mit dem Auto ein Höhepunkt eines jeden Florida Keys Urlaubs ist, wird im Mai 2022 als eine der längsten Segmentbrücken der Welt 40 Jahre alt. (red)


  florida keys, nachhaltig, seven mile bridge, florida keys & key west, attraktion, autofrei, radfahren, wandern


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.