| news | veranstalter» katalog

DER Touristik: Sonnenziele im Winter


Bereit für den Urlaub mit Dertour
Die DER Touristik verzeichne für ihre Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen und Travelix neben dem klassischen Ski- und Winterurlaub in Deutschland und Österreich vor allem eine Nachfrage für Pauschalreisen in die traditionell beliebten Badeziele wie die Türkei, die Kanaren und Ägypten, so der Veranstalter.

Auf der Fernstrecke seien insbesondere der Indische Ozean mit den Malediven und Mauritius, Thailand sowie die Dominikanische Republik gefragt. Die DER Touristik erwartee, dass die Nachfrage für Fernstreckenziele weiter steigen werde und rechne mit einem verhältnismäßig kurzfristigen Buchungsverhalten der VerbraucherInnen.

Preise bleiben stabil

Die Preise für die beliebtesten Urlaubsziele im Winter würden bei der DER Touristik im Schnitt stabil und weiterhin günstig bleiben, heißt es weiter. So liegen die Hotelpreise für einen Türkeiurlaub und für Ferien auf den Kanaren auf Vorjahresniveau, gleiches gilt für Ägypten und Tunesien. Günstiger wird Urlaub unter Palmen: Auf den Malediven und Mauritius, in Thailand sowie in der Karibik und in Zentralamerika sinken die Preise um 3 bis 7%. Preiserhöhungen auf sehr geringem Niveau gibt es teilweise beim Urlaub im Schnee: Rund 3% teurer wird der Winterurlaub in Deutschland, Österreich, Norwegen und Schweden. Finnland und Island hingegen bleiben im Winter preislich auf Vorjahresniveau.

„Bei Dertour und seinen Schwestermarken finden die Verbraucher hervorragende Angebote für den Winter. Da der Preis aber längst nicht mehr das wichtigste Buchungskriterium ist, bieten wir unseren Gästen zusätzlich mit Flexoptionen und dem Sicher-Super-Sorglos-Paket die Sicherheit und Flexibilität, die sie suchen“, so Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe.

Flexibilität für Urlaubsreisen

Um ihren Gästen die Buchungsentscheidung zu erleichtern, biete die DER Touristik aktuell flexible Buchungsmöglichkeiten an: Mit zubuchbaren Flexpaketen zum Einheitspreis von nur 59 EUR pro Buchung können UrlauberInnen Flugpauschalreisen, Hotels weltweit und Rundreisen bei den Veranstaltern Dertour, Jahn Reisen, ITS und Meiers Weltreisen bis 14 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren oder umbuchen. Zudem würden Flexraten für viele Hotelbuchungen mit Eigenanreise eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis fünf Tage vor Anreise ermöglichen. Beide Regelungen gelten bis auf weiteres für Neubuchungen mit Anreise bis 30. April 2022. Sicherheit vor Ort biete das kostenfreie Sicher-Super-Sorglos-Paket, das für alle Neubuchungen von Flugpauschalreisen mit Anreise bis zum 30. April 2022 gilt. Durch zahlreiche Services sein die Gäste der DER Touristik im Falle einer Quarantäne oder einer Covid-19-Erkrankung abgesichert, so das Unternehmen in der Presseaussendung.

1.000 Rundreisen weltweit

Alle Touren würden den länderspezifischen Hygiene- und Pandemievorschriften entsprechen. Größtenteils deutschsprachige Reiseleiter und viele Termine mit garantierter Durchführung würden den UrlauberInnen zusätzlich Sicherheit vor Ort und bei der Planung. Zudem habe die DER Touristik das Rundreiseangebot ihrer Veranstalter Dertour, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen den veränderten Kundenwünschen angepasst, indem sie 20% als Kleingruppen- und über 10% als Privatreisen anbietet: Insgesamt bieten die Veranstalter zum Winter 2021/2022 rund 1.000 Rundreisen weltweit an, darunter 200 Kleingruppenangebote und über 100 Privatreisen. 36 Rundreisen und 66 Kleingruppenreisen wurden zum Winter neu aufgelegt, neu ins Programm aufgenommen wurde darüber hinaus der Dertour-Katalog „Europa in kleinen Gruppen“.

À-la-Carte-Angebot von Dertour

Individuell zugeschnittene Reisen, die von Experten geplant werden und die Sicherheit eines großen Reiseveranstalters bieten: Diesen Service biete das À-la-Carte-Angebot von Dertour. Ob Gruppen- oder Einzelreise, Europa- oder Fernreise, Städtetrip oder Rundreise – bestehende Reisen würden bei Dertour auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche angepasst oder auch völlig neu konzipiert werden. „Dieses Angebot an unsere Gäste ist nicht zu toppen und wird extrem gut angenommen,“ so Dr. Ingo Burmester. „Der Kunde kann uns all seine Wünsche bezüglich Termin, Personenzahl, Reiseverlauf, Programm und Budget angeben und erhält dann von seinem festen Ansprechpartner in unserem À-la-Carte-Team ein persönliches Angebot. Zeitraubende Eigenrecherchen und das Zusammenstellen einer Reise im Internet entfällt, denn diese komplexen Aufgaben übernehmen unsere Profis mit jahrelanger Expertise“, sagt Burmester. Die Nachfrage nach individualisierten Reisen habe sich während der Covid-19-Pandemie bei Dertour verstärkt und liege derzeit über dem Niveau von 2019. Jedes Angebot werde unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19-Konzepte ausgearbeitet und beinhalte die Prüfung des Transports, der Ausflugsprogramme, Meldewege und Hotelkonzepte, so der Veranstalter.

Individuelle Autoreisen mit dem Tourplaner

Bei der Planung maßgeschneiderter Autorundreisen mit dem Mietwagen setze die DER Touristik auf die Expertise von Reisebüroexperten, die mit dem Tourplaner des Veranstalters eine völlig individuelle Route zusammenstellen oder bestehende Autorundreisen dem Kundenwunsch entsprechend abändern können. Distanzangaben und interaktive Karten würde die Planung und individuelle Zusammenstellung der Reise erleichtern: Der Tourplaner schlägt verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Route vor und greift dabei auf ein großes Hotelangebot zu tagesaktuellen Preisen zurück. Stopps während der Reise können auch so konfiguriert werden, dass keine Übernachtung eingeplant wird, beispielsweise wenn Kunden an einem Ort privat übernachten. Derzeit sei der DER Touristik Tourplaner für die Ziele USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Namibia, Mexiko, Oman, Island, Irland, Italien, Spanien und Portugal mit insgesamt 93 Tourenvorschlägen verfügbar – neu seien die Rocky Mountains in Kanada und Israel aufgenommen worden.

Villenresorts und Privatjets

Im Luxussegment bieten viele Unterkünfte wie beispielsweise Suiten und Villen ein Höchstmaß an Platz und Privatsphäre für jeden Gast. Dertour Deluxe biete zum Winter 2021/2022 besonders vieler dieser Unterkünfte an und habe neue Privatvillen in den beliebtesten Winterzielen aufgenommen. Im Luxusreisebereich seien im Winter vor allem Ziele im Indischen Ozean, in Asien und im Orient stark nachgefragt. Neu im Angebot bei Dertour Deluxe würden Villenresorts auf Bali und den Fiji Inseln sowie in Thailand und Vietnam. Sein. Wer auch bei der Anreise in den Urlaub Wert auf Privatheit und Bequemlichkeit legt, der könne jetzt neu bei Dertour Deluxe Privatjets buchen. Mit GlobeAir biete Dertour Deluxe einen erfahrenen und sicheren Partner, der weltweit die größte Flotte moderner Privatjets besitze. Neben Privatsphäre spiele Flexibilität bei der Reiseplanung eine große Rolle: Die Gäste sind unabhängig von festen Flugplänen. Angeflogen werden primär Hotspots im Mittelmeerraum wie Korsika, Sardinien, die Côte d’Azur und die Balearen, die Anreise mit dem Privatjet sei aber auch weltweit möglich. Ein Privatflug beispielsweise von München nach Olbia/Sardinien koste pro Jet ab 6.600 EUR pro Strecke. An Bord der kleinen Maschine mit Platz für vier Passagiere erwarte die Gäste ein First-Class-Service, so Dertour weiter.

Neue Hochzeitspakete

Heiraten am Traumstrand und unter Palmen – für viele Paare ein Lebenstraum, nicht nur für all jene, die ihre Hochzeit während der Pandemie verschieben mussten. Die Nachfrage sie groß, daher habe Dertour seine langjährige Expertise rund um das Thema Hochzeit und Honeymoon jetzt mit dem 20-seitigen Magalog „Heiraten & Honeymoon im Paradies – Mauritius und Seychellen“ neu aufleben lassen. Der Magalog, der Anfang Oktober erscheint, beinhalte eine Auswahl an Hochzeitspaketen für das Ja-Wort auf den Seychellen und Mauritius, den beliebtesten Zielen bei Hochzeitspaaren im Indischen Ozean. Die Paare würden aus 25 ausgewählten Traumhotels auf Mauritius und 10 Hotels auf den Seychellen und jeweils verschiedenen Hochzeitspaketen wählen können: Diese beinhalten je nach Variante neben der Erledigung aller Formalitäten und der Trauung beispielsweise einen Fotografen, Live-Musik, einen Brautstrauß, Champagner und Make-Up für die Braut und kann um viele vom Brautpaar gewünschte Komponenten erweitert werden.

Magalog „Bewusst Reisen“

Zum Winter legt Dertour erneut den Magalog „Bewusst Reisen“ mit nachhaltigen Produkten auf. Erstmals würden darin auch Fernreiseziele angeboten werden. 30 ausgewählte und nachhaltig zertifizierte Hotels in 13 Ländern weltweit sind im neuen Magalog aufgeführt, darunter Angebote auf den Kanaren, in Südafrika, Costa Rica und in skandinavischen Ländern. Gäste würden die CO2-Emissionen aller Angebote aus „Bewusst Reisen“ – von der Anreise, über den Transfer, bis zum Hotelaufenthalt – über die Klimaschutz-organisation myclimate freiwillig kompensieren können. Der Betrag werde im Magalog, der im Oktober online erscheint, für jedes Angebot neben dem Reisepreis gesondert aufgeführt. Durch den freiwilligen Beitrag unterstützen die KundInnen zertifizierte Klimaschutzprojekte von myclimate in Uganda, Ruanda und Brasilien. (red)


  dertour, meiers weltreisen, jahn reisen, its billa reisen, winterprogramm, der touristik, katalog, magalog, nachhaltigkeit, flexibilität


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.