| news | flug» destination

Air Canada fliegt wieder nach Wien


Air Canada B787-9
Nach über einem Jahr Pause nimmt Air Canada die regelmäßigen, ganzjährigen nonstop-Flüge zwischen Wien und Toronto ab dem 22. Juli 2021 wieder auf. Im Juli, August und September sind zunächst 3 wöchentliche Flüge geplant.

Über das Air Canada Drehkreuz Toronto erreichen Passagiere aus Österreich auf den Flügen ab Wien derzeit schnell und bequem rund 25 Ziele in Kanada – darunter Vancouver, Calgary, Winnipeg, Montréal, Ottawa, Halifax und andere. Rund 10 Ziele in den USA – darunter San Francisco, Los Angeles, Denver, New York sind derzeit ebenfalls mit bequemen Anschlussflügen über Toronto erreichbar.

Mit steigender Nachfrage und vereinfachten Einreisebestimmungen wolle Air Canada das Flugangebot innerhalb Kanadas und in die USA in den kommenden Wochen und Monaten sukzessive wieder ausbauen auf bis zu 40 Ziele in den USA und rund 30 Ziele in Kanada, die über Toronto erreichbar sein werden, so Air Canada in einer Presseaussendung.

Geplante Flugzeiten

 

  • Toronto - Wien: 
    AC886 YYZ-VIE 18:35 08:45+1 MI / FR / SO
  • Wien - Toronto:
    AC887 VIE-YYZ 10:30 13:20 MO / DO / SA

Sicher und flexibel ans Ziel

Sicherheit und Bequemlichkeiten würden für Air Canada an erster Stelle stehen. Mit dem neuen Hygienekonzept CleanCare+ biete Air Canada vom Check-In bis zur Ankunft am Zielort Sicherheit für alle Passagiere, heißt es in der Presseaussendung und listet die Maßnahmen auf: Beim Check-in und am Gate sorgen u.a. kontinuierliche Reinigung und Desinfektion aller Oberflächen, obligatorische Temperaturkontrollen aller Fluggäste und das Ein- und Aussteigen in kleinen Gruppen dafür, das Ausbreitungsrisiko von COVID-19 zu verringern.

An Bord werden die Flugzeugkabinen regelmäßig elektrostatisch besprüht und desinfiziert und häufig benutzte Oberflächen mit klinischem Desinfektionsmittel umfassend gereinigt. Alle Air Canada Flugzeuge sind mit HEPA-Filtern ausgestattet, wie sie auch in Kliniken verwendet werden. Diese Filter reinigen 99,9% aller Partikel aus der Kabinenluft und erneuern diese komplett alle zwei bis drei Minuten während des gesamten Fluges.

Flexible Umbuchungsmöglichkeiten und die Umwandlung von Flugtickets in langfristig gültige Reisegutscheine seien ein weiterer wichtiger Teil des Air Canada Gesamtkonzeptes für eine größtmögliche Flexibilität und Sicherheit der Fluggäste, heißt es weiter. (red)


  air canada, wien, flughafen wien, toronto, kanada, wiederaufnahme, corona, covid-19, erweiterung, flexibel, umbuchung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.