| news | flughafen» flug

Eurowings stationiert zweiten Airbus in Salzburg


Mit der Stationierung einer zweiten Maschine unterstreicht Eurowings ihre Bekenntnis zu ihrer Basis in Salzburg
Noch sind die Kapazitäten reduziert, aber es geht langsam wieder in Richtung Normalbetrieb. Diese Entwicklung unterstreicht die Lufthansa-Tochter mit der Stationierung eines zweiten Airbus am Flughafen Salzburg. 

Die Nachfrage nach Ferienflügen hat in den vergangenen Wochen deutlich angezogen, bei Städtereisen ist das Aufkommen noch sehr verhalten. Die Verbindungen nach Griechenland, Italien und Spanien ab Salzburg seien „bestens gebucht“, heißt es vom Flughafen Salzburg. Die Strecken nach Palma de Mallorca und Kreta / Heraklion laufen so gut, dass die Frequenzen aufgestockt werden.

Klares Bekenntnis zu Salzburg

„Heute bekennt sich Eurowings erneut zur strategischen Partnerschaft mit dem Flughafen und zur Zukunft des Luftverkehrsstandortes Salzburg. Eurowings war immer an unserer Seite, hat uns auch in der Krise nie verlassen, war stets der letzte Carrier, der aufhörte zu fliegen und war immer der erste Airline-Partner, der mit Flugverbindungen nach Salzburg zurückkam. Mit der Stationierung des zweiten Airbus hat Eurowings heute ein Versprechen, das vor der Krise gegeben wurde, erfüllt - ein klares Bekenntnis zu seiner Österreich Basis in Salzburg,“ freut sich Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer.

Die Aufnahme der Städteflüge soll sukzessive in den kommenden Wochen erfolgen. Düsseldorf ab 20. Juni jeweils Mi, Fr und So. Hamburg ab 1. Juli jeweils Do und So. Der LH-Hub Frankfurt wird ab 28. Juni wieder täglich bedient, mit Beginn der Festspielzeit zweimal pro Tag. Berlin und Köln sollen im September folgen.

Eurowings auf Expansionskurs

Im Zuge der Präsentation des zweiten Airbus am Flughafen Salzburg betonte Robert Jahn, Geschäftsführer Eurowings, den eingeschlagenen Expansionskurs: Nicht nur der Standort in Salzburg wurde verstärkt, sondern auch die Eröffnung einer neuen Basis in Prag bekanntgegeben. Dort werden ab Oktober zwei Airbus A320 stationiert. Im kommenden Sommer sollen gar drei Maschinen für Eurowings ab der tschechischen Hauptstadt abheben. (red.)


  flughafen salzburg, eurowings, ferienflug, salzburg, prag


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.