| news | flughafen» flug

Flughafen BER schließt Terminal 5


Der neue Flughafen BER Berlin Brandenburg "Willy Brandt" - Foto: Flughafen Berlin Brandenburg
Der einstige Zentralflughafen der DDR in Schönefeld - das Terminal 5 des Flughafen BER - schließt wegen der Corona-bedingt schwachen Nachfrage für mindestens ein Jahr. Womöglich auch für immer.

Im Terminal 5 des neuen Hauptstadtflughafens BER werden heute, 22. Februar 2021 zum vorerst letzten Mal Passagiere empfangen.
Aufgrund der pandemiebedingt geringen Passagierzahlen wird das Abfertigungsgebäude des früheren Zentralflughafens der DDR für zunächst ein Jahr geschlossen. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) konzentriere den Flugverkehr und die Fluggastabfertigung im neuen Terminal 1, teilte die Flughafengesellschaft mit.

"Wir schließen zunächst für ein Jahr, dann entscheiden wir wieder. Wenn es gut läuft, machen wir das Terminal wieder auf", so Flughafensprecher Hannes Stefan Hönemann.
Der "Zentralflughafen" geht außer Dienst

Das Gebäude war 1976 in Betrieb genommen worden. Bis 1989 stieg die jährliche Passagierzahl auf 2,9 Mio. Der Boom der Billigflieger führte 2018 zum Rekord von nahezu 13 Mio.

Noch im Herbst, als in Schönefeld der neue Hauptstadtflughafen Willy Brandt eröffnet und in Berlin der Flughafen Tegel geschlossen wurde, ging Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup davon aus, das alte Abfertigungsgebäude noch länger zu brauchen.
"Wir werden das Terminal 5 des BER sicher noch zehn Jahre, vielleicht länger benötigen", so Lütke Daldrup noch vor einigen Monaten.

Da der Flughafen im vergangenen Jahr jedoch nur 9 Mio. Passagiere, anstatt der 36 Mio. im Jahr 2019, begrüßte benötige man das Terminal 5 derzeit nicht. Wann und ob das Terminal 5 wieder öffnet, werde man Ende des Jahres prüfen. Da das Terminal 1 allerdings bis zu 27 Mio. Passagiere abfertigen könne und ein bisher nicht genutztes Zusatzterminal weitere 6 Mio. sei eine Wiedereröffnung eher unwahrscheinlich. (APA / red) 


  flughafen ber, berlin, flughafen berlin, schönefeld, flughafen schönefeld, schließung, corona, corona-krise, passagierzahl, einbruch


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.