| news | veranstalter» vertrieb

G Adventures: Wandern abseits der Trampelpfade


Foto: Bjorgvin-Hilmarsson
Wandern in Ostgrönland
Foto: Bjorgvin-Hilmarsson
Wandern in Ostgrönland
Foto: Bjorgvin-Hilmarsson
Wandern in Ostgrönland

G Adventures ermutigt mit der Einführung von neuen „Active” Reisen in einigen der beliebtesten Urlaubszielen Europas Reiseverkäufer, das Angebot jenseits des Massentourismus neu kennenzulernen. 

Die neue Kollektion beinhaltet Reisen in weniger besuchte Gebiete, die vom Mainstream-Tourismus oft übersehen werden und umfasst neue Reiseziele für G Adventures, darunter Ibiza, Korfu, die Azoren, Kreta und Ostgrönland.

Die neuen Reisen mit ersten Abreisen im März 2021 wurden mit Blick auf die Nachfrage von Reisenden aus Europa erstellt und stützen sich auf die jüngsten Umfrageergebnisse des Reiseveranstalters. Bei der Befragung von Reisenden auf der ganzen Welt* stellte G Adventures fest, dass Reisende aus Europa in den nächsten sechs Monaten am häufigsten international reisen werden, während Erlebnisreisen in kleinen Gruppen, Aktivreisen und Reisen mit einem Fokus auf die Natur die drei beliebtesten Reisearten sind. Bei der Auswahl der Destinationen für Anfang 2021 standen beliebte Ziele wie Griechenland und Italien ganz oben auf der Liste der europäischen Reisenden, die sich für Reisen im näheren Umkreis zu ihrem Heimatland interessierten.

Drei Schlüsselthemen

Die Kollektion der neuen Reisen konzentriert sich auf drei Schlüsselthemen: „aktiv", „abgelegene Reiseziele" und „Naturverbundenheit". Sie bietet eine neue Perspektive auf das, was jedes Reiseziel zu bieten hat und zeigt, dass Reisende Nachtclubs gegen Küstenwanderungen auf Ibiza, Pauschalreisen an den Strand gegen abgelegene Dörfer auf Kreta, große Anlagen für „Höhlenhotels” in Südspanien und Kreuzfahrten gegen Camping in den Bergen in Grönland tauschen können.

Die Wanderreisen konzentrieren sich darauf, die Reisenden von den touristischen Hotspots wegzubringen, ihnen Möglichkeiten zu zeigen, sich wieder mit der Natur zu verbinden und die Gebiete eines Reiseziels zu erkunden, die man am besten zu Fuß erkundet, wobei die Wanderungen von durchschnittlich bis anspruchsvoll reichen.

„Wir bringen einige der beliebtesten Reiseziele Europas zusammen, die traditionell für Pauschalreisen, Kreuzfahrten oder das Nachtleben beliebt sind, und bieten Reisenden die Möglichkeit, ihren Lieblingsurlaubsort von einer ganz anderen Seite zu sehen. Dies sind beliebte Reiseziele im europäischen Markt, die die Reiseverkäufer in- und auswendig kennen, und es gibt ein enormes Potenzial, Reisende - sowohl Wiederholer als auch Neueinsteiger - mit den weniger bekannten Seiten dieser unglaublichen Orte für eine Reisebuchung zu begeistern”, sagt Jeanette Buller, Director of Sales Europe von G Adventures. Die neue Kollektion biete den Reiseberatern die Möglichkeit, ihre Kunden über das, was Europa sonst noch schönes zu bieten hat zu informieren und so Neubuchungen für 2021 zu generieren, so Buller weiter.

Wandern auf Ibiza

Diese sechstägige Wanderung zeigt den Reisenden die natürliche Seite der „weißen Insel", indem sie die zerklüftete Küste und die dichten Kiefernwälder der nördlichen und westlichen Regionen der Insel durchwandern. Von der östlichen Stadt Santa Eularia des Rua aus besuchen die Reisenden die örtlichen Dörfer, erkunden die verschlafenen Gassen und haben die Möglichkeit, den Tag mit dem Fahrrad auf dem nahe gelegenen Formentera zu verbringen. Diese Reise ist ideal für diejenigen, die die ruhigere, eher unkonventionelle Seite der Insel kennenlernen möchten. Sie ist perfekt für sich allein oder als Ergänzung nach einigen Tagen, in denen man die berühmte Musikszene der Insel genießen konnte. Die ersten Abreisen beginnen im März 2021. Preise ab 662 EUR pro Person

Kreta: Schluchten & Küsten erwandern

Weit weg von den großen Hotels und oft für begeisterte Wanderer reserviert, ermöglicht diese Tour den Reisenden, Kretas spektakuläre Samaria-Schlucht und die Weißen Berge zu erkunden, ohne sich Sorgen über ihr Gepäck machen zu müssen. Während der sieben Tage wandert die Gruppe entlang der Südküste, besucht abgelegene Dörfer und Küstenstädte, die zum Teil nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar sind, taucht in einsame Buchten ein. Die ersten Abreisen beginnen im Mai 2021. Preise ab 764 EUR pro Person

Wandern in Ostgrönland

Für diejenigen, die es besonders naturverbunden mögen, gibt es kaum eine abgelegenere Destination. Dieses aktive Abenteuer vermeidet die Westseite der Insel, die bei Kreuzfahrten sehr beliebt ist, und führt Reisende in die weniger bewohnte östliche Region von Ammassalik. Hier reist die Gruppe mit dem Boot und zu Fuß zu abgelegenen Inseln, vorbei an Gletschern, durch Fjorde und über Berge. Die Nächte werden in Zelten unter dem Sternenhimmel verbracht, während die Tage anspruchsvolle Wanderungen und Besuche in kleinen Jagddörfern beinhalten. Die ersten Abreisen beginnen im Juli 2021. Preise ab 1.699 EUR pro Person (red)


  g adventures, wanderreisen, aktivreisen, kreta, italien, griecheinland, grönland, greenland, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.