| news | destination

Ägypten: Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Tourismus


Ägypten
Ab 1. September gelten in Ägypten neue Vorschriften um die Wiederaufnahme des Tourismus zu fördern und die Sicherheit der Touristen zu sichern.

Die Vorschriften zur Wiederaufnahme des Kulturtourismus vom Ägyptischen Ministerium für Tourismus und Antiquitäten in Kairo sind dabei in folgende Bereiche gegliedert: 

 Vorschriften für touristische Aktivitäten

  • Alle Arten von Tourismusaktivitäten dürfen nur mit maximal 50% ihrer Gesamtkapazität durchgeführt werden.

Vorschriften für die Transportmittel (Bus, Limousine, Golfwagen)

  • Alle Transportmittel für Touristen werden höchstens mit einem Maximum von 50% ihrer Gesamtkapazität betrieben: In Bussen und Golfwagen muss außerdem neben jedem Passagier ein Platz frei bleiben. In Limousinen dürfen maximal zwei Passagiere transportiert werden. 
  • Passagiere und Fahrer müssen während der gesamten Fahrt Gesichtsmasken tragen. 
  • Desinfektionsmittel und Händedesinfektionsmittel werden bereitgestellt.
  • Vor und nach jeder Fahrt erfolgt eine gründliche Reinigung inkl. Desinfektion. 

Bestimmungen für Sehenswürdigkeiten und Museen 

  • Ab 1. September 2020 werden alle Museen und archäologischen Stätten wiedereröffnen
  • Alle Berührungspunkte in den Museen und Besucherzentren werden täglich vor den Öffnungszeiten desinfiziert
  • Touristengruppen dürfen höchstens 25 Personen groß sein 
  • Reiseleiter müssen Gesichtsmasken tragen und Audiogeräte verwenden. Ohrstücke werden nach jedem Gebrauch sterilisiert.
  • Tourismusunternehmen müssen Touristen und Fahrern Gesichtsmasken zur Verfügung stellen.
  • Die Temperatur der Mitarbeiter wird täglich überprüft - die der Besucher vor dem Betreten der Museen und archäologische Stätten
  • Die sichere physische Distanz wird beibehalten (mindestens 1 Meter).
  • Die maximale Anzahl von Besuchern in Museen und Innenräumen archäologische Stätten ist: 100 Besucher pro Stunde in allen Museen (200 Besucher pro Stunde in der Ägyptisches Museum in Tahrir). 10 - 15 Besucher in einer Pyramide oder einem Grab (je nach Maße).

Schwimmende Hotels

  • Schwimmende Hotels dürfen vor Oktober  2020 keine Nilkreuzfahrten durchführen 

(red)


  ägypten, vorschriften, maßnahmen, wiederaufnahme, restart, tourismus, corona, covid-19


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.