| destination

Reisehinweise – powered by A3M für die Woche 15/16


Heuschreckenplage in Somalia - Illustration: a3m
Neben den globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie gehen andere Ereignisse weltweit oftmals unter. Krisenfrühwarn-Experte A3M stellt für uns daher bis auf weiteres wöchentlich einige der wichtigsten Krisen zusammen. 

Heuschreckenplage in Ostafrika, Iran und Pakistan

Eine Reihe von Ländern ist seit einigen Wochen von einer Heuschreckenplage betroffen. Ausgegangen war diese vom arabischen Raum aus. Sie breitet sich nun Richtung Ostafrika sowie nach Iran und Pakistan aus. In Ostafrika ist neben Somalia insbesondere Kenia sehr stark betroffen. In Folge der Plage werden derzeit weite Teile der Felder und damit die Nahrungsgrundlage zahlreicher Menschen vernichtet. Durch die Maßnahmen gegen das Corona-Virus kommt die Bekämpfung der Heuschrecken-Schwärme vielerorts beinahe zum Erliegen, so dass sich die Auswirkungen durch die Plage noch weiter verschärfen dürften.

Tropischer Wirbelsturm im Südpazifik

Zyklon Harold im Südpazifik hat sich auch nach mehreren Tagen nach wie vor nicht sonderlich abgeschwächt. Für Verwüstung hatte er neben den Salomonen insbesondere auf dem Inselstaat Vanuatu gesorgt, wo im Rahmen des Katastrophenschutzes das Versammlungsverbot trotz Corona-Maßnahmen aufgehoben wurde.

Brände in Tschernobyl

Die Schlagzeilen zum Reaktorunglück in Tschernobyl gingen im April 1986 um die Welt. Nun wüten in der Sperrzone seit Tagen Waldbrände, die mehr als 100 Feuerwehrleute zu löschen versuchen. Laut Polizei sei das Feuer am Rande der Sperrzone durch einen Mann gelegt worden, der dort Gras anzündete. Starker Wind hat den Brand angefacht und zur schnellen Ausbreitung beigetragen.

Vulkanasche in Mittelamerika und Indonesien

Vulkanische Aktivitäten sind derzeit an gleich mehreren Orten weltweit zu beobachten. In deren Folge kommt es vereinzelt zum Ausstoß von Vulkanasche – so etwa am Popocatepetl nahe Mexiko City sowie am Fuego Vulkan im benachbarten Land Guatemala. Ähnlich stellt sich die Situation derzeit auf den indonesischen Nord Malukken an den Vulkanen Ibu sowie Dukono dar.

Politische Ereignisse in Südkorea und in der Bergkarabach-Region

Auch angesichts der weltweiten Corona-Thematik finden politische Wahlen statt. So stehen am 15. April in Südkorea Parlamentswahlen statt. In der Region Bergkarabach in Aserbaidschan sind für 14. April zudem umstrittene Präsidentschaftswahlen geplant. In der Region finden derzeit vereinzelt auch militärische Auseinandersetzungen statt.

Ausfall von Wasserfesten und Einschränkung der Pessach-Festlichkeiten

Traditionell stehen in den kommenden Wochen mit dem Songkran-Fest Feierlichkeiten zum Neujahr in Thailand an. Das sogenannte Wasserfest, bei dem sich normalerweise Einheimische und Touristen gleichermaßen mit Wasserpistolen bespritzen, wurde in diesem Jahr auf unbestimmte Zeit verschoben. Gleiches dürfte für das Nachbarland Myanmar gelten. Unter großen Einschränkungen findet in diesem Jahr das traditionelle Pessach-Fest in Israel und dem Westjordanland statt. Synagogen sind geschlossen – größere Familienfeste sind ebenfalls nicht erlaubt.

Reisende, die sich über diese und weitere Ereignisse informieren wollen, können die Global Monitoring App für Smartphones nutzen. Sie beinhaltet aktuelle Benachrichtigungen, Verhaltenshinweise und Warnungen und informiert aktiv über Gefahren am Standort oder Reiseort.

 

Verfügbar ist die App für iPhone und Android-Geräte. https://play.google.com /  https://itunes.apple.com (red) 

 


  a3m, a3m global monitoring, reisehinweise, reisewarnung, kooperation, service


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.




Touristiknews des Tages
2 Juni 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.