| destination

Soul Food: Belgische Waffeln


Belgische Waffeln - Foto: VisitFlanders
Auch wenn’s vor Ort immer am besten schmeckt - in seltsamen Zeiten wie diesen lohnt es sich, Belgische Waffeln selbst zu machen. 

Kenner wissen, dass Belgische bzw. Brüsseler Waffeln nicht gleich Lütticher Waffeln sind. Erstere sind meistens, aber eben nicht immer, leichter, dicker und knuspriger und haben größere Taschen als andere Sorten. Typisch ist auch die rechteckige Form. Und wenn nicht alle Germ ausverkauft ist, können Sie gleich selbst loslegen.

Internationaler Durchbruch in New York

Ganz klassisch werden Waffeln warm und nur mit Staubzucker serviert. In touristischen Regionen – Belgier würden das nie tun! - kommen oft noch Schlagobers, Beerenobst oder Schokocreme dazu. Und noch ein kleines Täuschungsmanöver wohnt den knusprigen Ecken inne: Die „Brüsseler Waffeln“ wurden 1839 in Gent erfunden. Der Gastronom Maurice Vermersch brachte die Brüsseler Waffeln unter dem Namen "Bel-Gem Waffles" zur New Yorker Weltausstellung 1964 nach Amerika.

Die Zutaten

• 500g Mehl
• 25g Hefe
• 200g geschmolzene Butter oder Margarine
• 1/2l Milch
• 1/2l Wasser
• 4 Eier
• Vanilleessenz
• 5g Salz

Zubereitung

• Die Hefe in 1/4l lauwarmen Wasser auflösen
• Schlagen Sie das Eiweiß steif
• Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und machen Sie ein kleines Loch in der Mitte
• Gießen Sie die Hefe in das Loch und mischen Sie die Hefe mit etwas Mehl
• In die lauwarme Milch und das Eigelb geben
• Nach und nach fügen Sie die geschmolzene Butter, das Eiweiß, die Vanilleessenz und Salz hinzu
• Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort aufgehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat
• Geben Sie etwas Teig auf ein Waffeleisen und backen Sie eine Waffel
• Bestreuen Sie die Waffeln mit Puderzucker oder garnieren Sie sie mit Schlagsahne.

Weitere Infos zur Flämischen Gastronomie finden Sie hier. (red.)


  Flandern, Belgien, Waffeln Soul Food, Corona, Rezept


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.