| destination» technologie

Reisehinweise - powered by A3M für die Woche 10


2. März 2020: Parlamentswahlen, Israel
tip-online hat mit dem Experten für Kriseninformationsmanagement - A3M Global Monitoring - eine Kooperation geschlossen. Jede Woche werden wir Sie auf bevorstehende Ereignisse hinweisen, die für Ihre Reisenden von Relevanz sein könnten.

Montag, 02. März 2020: Parlamentswahlen, Israel

Am 2. März finden in Israel die mit Spannung erwarteten Parlamentswahlen statt. Im ganzen Land müssen Reisende deshalb insbesondere am Wahltag selbst mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen rechnen. Aufgrund dieser Maßnahmen kann es auch verkehrstechnisch zu Einschränkungen kommen. Urlauber sind angehalten, Demonstrationen und Proteste zu meiden und in der Nähe politscher Veranstaltungen und Einrichtungen Wachsamkeit und Vorsicht walten zu lassen. Darüber hinaus ist eventuellen Anweisungen von Behörden dringend Folge zu leisten.

Montag, 02. März 2020: Präsidentschaftswahlen, Guyana

Die Bürger in Guyana wählen am 02. März ihren Präsidenten. Im Vorfeld der Wahlen und nach der Verkündigung der Wahlergebnisse sind in dem südamerikanischen Land Demonstrationen möglich – auch hier ist im Zuge der Proteste mit verstärkten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen. Reisende sollten speziell am Wahltag und nach der Verkündigung der amtlichen Ergebnisse Achtsamkeit walten lassen. Es gilt, Demonstrationen und Wahlkampfveranstaltungen grundsätzlich zu umgehen und Anweisungen der Sicherheitskräfte zu befolgen.

Montag, 02. März 2020: Proteste feministischer Gruppen am ‚Super Montag‘ in Santiago, Chile

In Chiles Hauptstadt Santiago sind für Montag, den 02. März, diverse Protestaktionen geplant. Feministische Gruppierungen haben anlässlich des sogenannten ‚Súper Lunes‘, zu Deutsch ‚Super Montag‘, zu Demonstrationen aufgerufen – auch Studenten verschiedener, in der Stadt ansässiger Universitäten haben ihre Teilnahme angekündigt. Es ist von einer starken Präsenz an Sicherheitskräften auszugehen, auch gewaltsame Zusammenstöße zwischen den beiden Lagern sind nicht auszuschließen. Reisende sollten Demonstrationen, Straßenblockaden, Menschenansammlungen und Aufmärsche von Security-Personal weiträumig meiden.

Montag, 02. März 2020: Demonstrationen vor dem Regierungssitz in Tirana, Albanien

Ebenfalls am Montag, den 02. März, findet in Albaniens Hauptstadt Tirana eine Demonstration vor dem Regierungssitz statt. Deutsche Behörden warnen, da es bei Demonstrationen dieser Art in der Vergangenheit vereinzelt zu Ausschreitungen kam. Aufgrund erhöhter Präsenz von Sicherheitskräften ist auch von gewaltsamen Auseinandersetzungen auszugehen. Besonders Straßenblockaden und Menschenansammlungen sollten Reisende tunlichst weiträumig umgehen.

Sonntag, 08. März: Demonstrationen anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März - Santiago, Chile

Am 08. März feiern Menschen auf der ganzen Welt den internationalen Frauentag. In Santiago de Chile haben feministische Gruppierungen hinsichtlich dieses Ereignisses zum zweiten Mal innerhalb einer Woche zu Demonstrationen aufgerufen. Wie im Zuge des ‚Super Montags‘ erwarten Behörden auch hier die Teilnahme zahlreicher Studenten aus den diversen Universitäten der Stadt. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten sind möglich – Reisende sollten aus diesem Grund große Menschenmengen, Proteste und Aufmärsche von Sicherheitskräften dringlichst meiden.

Reisende, die sich über diese und weitere Ereignisse informieren wollen, können die Global Monitoring App für Smartphones nutzen. Sie beinhaltet aktuelle Benachrichtigungen, Verhaltenshinweise und Warnungen und informiert aktiv über Gefahren am Standort oder Reiseort.

Verfügbar ist die App für iPhone und Android-Geräte. https://play.google.com /  https://itunes.apple.com (red) 


  a3m, a3m global monitoring, reisehinweise, reisewarnung, kooperation, service


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.