| veranstalter» destination

Diamir: Reisen nach Eritrea und Sudan


Diamir
Mit Diamir erleben Reisende die touristisch völlig unberührten Länder Sudan und Eritrea.

Mit Diamir können Kunden die am seltensten besuchten Länder Afrikas – Sudan und Eritrea bereisen. Eritrea, das oft als „Nordkorea Afrikas“ bezeichnete Land am Horn von Afrika, ist aufgrund seiner Abgeschlossenheit bis heute von großen Touristenströmen unberührt geblieben. Mittelalterliche Kirchen, Kamelnomaden, spektakuläre Berglandschaften und Asmara, eine der architektonisch interessantesten Hauptstädte weltweit, sind nur einige der Höhepunkte, die Reisende auf einer der Sonderreisen erwartet.

Preisbeispiel: Die 13-tägige Kleingruppenreise „Vom Blauen Nil an das Rote Meer“ mit nur 7-8 Teilnehmern bringt Afrikaerfahrene hinter die Kulissen dieser kaum bereisten Ländern und ist bereits ab 4290 EUR p. P. inklusive Flug buchbar.

Weitere Gruppenreisen nach Ostafrika sind im aktuellen Diamir-Hauptkatalog zu finden. (red) 


  diamir, erlebnisreisen, afrika, gruppenreisen, eritrea, sudan


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.