| flughafen

Flughafen Salzburg wieder in Betrieb

Die in den letzten Wochen generalsanierte Start- und Landebahn am Flughafen Salzburg ist ab heute 21:00 Uhr wieder für den Flugverkehr freigegeben.

Nach fünfwöchiger Totalsperre geht heute, Dienstag, die generalsanierte Piste des Salzburger Flughafens wieder in Betrieb. Um 21:00 Uhr soll die erste Maschine landen, ab Mittwoch kehrt für die Airport-Mitarbeiter wieder der Berufsalltag ein.

"Die Arbeiten sind nach Plan gelaufen. Das widrige Wetter hat uns im Mai aber gehörig hineingepfuscht", so Alexander Klaus, Flughafensprecher.

Festakt und Segnung der Landebahn

Die "Einweihungslandung" am Abend ist einer Eurowings-Maschine aus Stuttgart vorbehalten, die - ohne herkömmliche Passagiere - gegen 21:00 Uhr landen soll. Neben einem Festakt und der Segnung der Start- und Landebahn um 20.00 Uhr durch den Salzburger Erzbischof Franz Lackner ist auch ein Wasserbogen geplant, durch den der gelandete Flieger durchfahren soll. Der erste Start erfolgt am Mittwoch um 7:00 Uhr nach Frankfurt.

Sanierung nach Plan 

Für die Erneuerung der rund 60 Jahre alten Piste wurden insgesamt 117.000t Asphalt in vier Schichten aufgebracht, berichtete Klaus. Saniert wurden nicht nur die Piste, sondern auch die Anschlussbereiche an die Rollbahn. Außerdem wurde die Zeit zur Erneuerung einzelner beschädigter Betonfelder am Flughafen-Vorfeld genutzt. Bei den Planungs- und Baukosten bewege man sich aus heutiger Sicht im vorgegebenen Rahmen von 32 Mio. EUR. (APA / red)


  flughafen, flughafen salzburg, pistenerneuerung, erneuerung, salzburg airport, salzburg


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.