| news | hotel» destination

HRS: Hotelpreise steigen

Die Hotelpreise in Europa zeigen einen generellen Anstieg, die Top Drei und das Schlusslicht bleiben jedoch unverändert.

Zu diesem Ergebnis kommt das Hotelportal HRS bei seiner Preisanalyse. Betrachtet wurden alle nicht stornierten Hotelbuchungen im Zeitraum 1. Jänner 2019 bis 31.März 2019 über das Portal HRS sowie der entsprechende Vorjahreszeitraum. Zur Auswertung: In der Auswahl berücksichtigt wurden sowohl Einzel- als auch Doppelzimmer, mit und ohne Frühstück in Hotels der Kategorien 1 bis 5 Sterne. Ausgewertet wurden Destinationen mit entsprechend großem Buchungsvolumen.

Zürich teuer, Istanbul günstig

Auch in diesem Jahr war von Jänner bis Ende März Zürich die teuerste Stadt Europas, die Kosten für eine Hotelübernachtung stiegen um 5% auf 177 EUR an. An zweiter Stelle folgte London mit 176 EUR (+ 7%). Platz Drei teilten sich Paris (+ 6%) und Kopenhagen (+ 1%) mit 137 EUR. Das höchste Wachstum verzeichnet eAthen mit einem Preisanstieg von 16,7%, was sich in einer Übernachtungsrate von 98 EUR niederschlug. Istanbul bildete wie 2018 das „Schlusslicht“: Das bedeutete ein minimales Preiswachstum um 1% auf 69 EUR. Die deutlichste Vergünstigung zeigte Moskau mit 8,3%. Hier zahlten Gäste durchschnittlich 89 EUR für ein Zimmer.

Dubai legt deutlich zu

Den größten Anstieg verzeichnete Dubai mit 32% (194 EUR). Allerdings ist die Stadt in den Emiraten nicht die teuerste Stadt der Welt. Diese Position übernahm Washington D.C., wo die Raten im ersten Quartal auf 229 EUR (+ 20%) stiegen. An dritter Stelle landete New York City mit 191 EUR (+ 3%). Kuala Lumpur blieb die günstigste Stadt mit 61 EUR und verzeichnete einen preislichen Rückgang um 2%. Auch weltweit fiel eine Stadt durch einen deutlichen Kostenrückgang auf: In Mumbai nächtigten Gäste für 100 EUR, das war ein Minus von 17% im Vergleich zum Vorjahr. (red)


  hrs, studie, hotelpreise, hotelpreisentwicklung, zürich, washington, istanbul


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.