| flug

Air France testet neues Entertainment-System

Seit dem 1. August 2017 testet Air France eine neue Form von Unterhaltung und bietet Fluggästen der Business Class auf ausgewählten Flügen Reality-Headsets an, mit denen sie Filme und Serien in 3D oder 2D sehen können.

Das Angebot wurde gemeinsam mit dem Startup SkyLights eingeführt und umfasst vier Headsets mit ca. 40 Filmen und Serien. Diese stehen Passagieren der Business Class des A340 auf Flügen von Paris-Charles de Gaulle nach St. Martin und retour zur Verfügung. Diese Testphase dient Air France als Lernerfahrung und stellt für den Entwickler SkyLights – den Air France im Sinne eines Open-Innovation-Ansatzes unterstützt – die Gelegenheit dar, sein Produkt weiterzuentwickeln und sich im Markt zu positionieren. Am Ende der Testphase erwägt Air France, das neue System in kommenden Monaten auf anderen Routen ebenfalls anzubieten. (red)


  air franc, entertainment, flug, airline, startup, skylights, 3d, 2d, filme, serien, onboard-portal, unterhaltung, flug


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.