tip - travel industry professionals
| veranstalter» hotel

Casa Cook eröffnet auf Kos


Das neue Casa Cook auf Kos


Nachdem 2016 das erste Casa Cook in Rhodos eröffnete, folgt nun auch das erste Haus der Marke mit einem eigenen Spa und einem Beach Club.

Das kulinarische Konzept wurde in Zusammenarbeit mit dem vielfach ausgezeichneten Küchenchef und Gastronom Ettore Botrini entwickelt.

Das 100-Zimmer-Boutique Resort liegt direkt am kilometerlangen Naturstrand in Marmari. Die Kolonie kubistischer Bungalows wirkt wie eine traditionelle, griechische Siedlung: großzügig gestaltete Privatbereiche auf der einen Seite, der Beach Club mit seinen Gemeinschaftsbereichen auf der anderen Seite.

Neben dem Beach Club und dem Spa verfügt das Casa Cook Kos auch über ein Fitness Center. Davor befindet sich die Yoga Terrasse in einem malerischen Innenhof. Der Casa Cook Concept Store mit angeschlossener Saft Bar und Lounge präsentiert darüber hinaus eine sorgfältig kuratierte Auswahl an Beach Fashion und Wohn-Accessoires. Am Beach Kiosk können sich Gäste Body- sowie Paddleboards ausleihen und das hauseigene Motorboot für Tagesausflüge mieten, um die ägäische Inselwelt zu entdecken.

Das Casa Cook Kos bietet fünf Zimmerkategorien vom Doppelzimmer mit Terrasse oder Veranda bis zur Villa Suite mit zwei Wohnräumen, Privatpool und Garten. Simple Luxury: In den Zimmern ist nichts überflüssig – das Interior Design ist warm, einladend und konzentriert sich auf das Wesentliche.

To Kima – der Beach Club im Casa Cook Kos

Spontan zusammenfinden. Gemeinsam essen. Sich austauschen. Mit Freunden oder Unbekannten. Begegnungen wie diese, sind tief in der Kultur Griechenlands verankert. Im „To Kima“ (griechisch für „die Welle“) werden Gäste immer wieder Teil einer solchen „Paréa“. Der entspannte Beach Club ist das Herz des Casa Cook Kos und von früh bis spät geöffnet.

Das Farm-to-Table Konzept des Restaurants wurde von Ettore Botrini entwickelt. Der Korfiote mit italienischen Wurzeln betreibt drei mehrfach ausgezeichnete Restaurants in Griechenland. Für das Casa Cook Kos haben Botrini und Küchenchef Michalis Chondrompilas den Fokus auf eine frische, mediterrane Küche gelegt. Kreativ, aber immer bodenständig. Vor allem geprägt von lokalen und saisonalen Produkten. Ob Gemüse vom benachbarten Bauernhof oder frisch gegrillter Fisch – am besten schmecken die Gerichte, wenn sie im Meze-Stil serviert und mit Freunden gemeinsam gegessen werden.

Das Casa Cook Spa

Moderne Anwendungen treffen im Casa Cook Spa auf Rituale und Traditionen vergangener Jahrhunderte. Essentielle Bestandteile des Spa-Konzepts sind hochwertige Aromatherapie-Öle und natürliche Pflanzen-Hydrolate. Das ganzheitliche Wohlbefinden der Gäste steht im Casa Cook im Mittelpunkt. Dafür berät das Spa-Team jeden Gast ganz individuell zu den Anwendungen. Zudem bietet das Casa Cook Spa auch Workshops an. Hier lernen Gäste beispielsweise wie Aromatherapie-Öle hergestellt werden. In einem anderen Workshop hingegen fertigen sie eigenhändig Produkte aus den Heilkräutern des Hotelgartens an. Der Wellness Bereich umfasst einen Indoor Pool, drei Behandlungsräume, eine Sauna mit Blick in den grün bewachsenen Innenhof sowie einen Hammam. (red)


  thomas cook, toc, thomas cook austria, neckermann reisen, casa cook, kos, griechenland, konzepthotel, rhodos, spa





Dieter Putz

Autor:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.