| flug

Eurowings: starkes Sommergeschäft erwartet

Die Lufthansa-Billigfluglinie berichtet von einer gegenüber dem Vorjahr deutlich verbesserten Buchungslage und einer zufrieden stellenden Preisentwicklung.

Eurowings rechnet in der umsatzstarken Sommersaison mit vollen Flugzeugen. Die in Köln angesiedelte Lufthansa-Tochter expandiert derzeit rasant, was vor allem durch den Deal mit Air Berlin über die Anmietung von 33 Flugzeugen samt Crews ermöglicht wird.

Frankfurt nicht im Visier

Trotz des Wachstums und eines Rabattprogramms am Frankfurter Flughafen für neue Airlines sei ein Start dort derzeit kein Thema, so Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner. An anderen Airports habe man bessere Bedingungen. Fraport und Lufthansa hatten seit vergangenem Herbst heftig über Gebührenrabatte für neue Strecken gestritten, mit denen der Flughafenbetreiber vor allem den irischen Billigflieger Ryanair als Kunden gewinnen konnte. Zuletzt näherten sich Lufthansa und Fraport aber wieder an. So würde auch Eurowings 2018 bei Flügen ab Frankfurt von solchen Gebührennachlässen profitieren. (red)


  eurowings, sommergeschäft, expansion, frankfurt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Freie Redakteurin / Senior Editor

Ist seit 1995 Mitglied des Redaktionsteams und genießt die sitzende Tätigkeit am Computer, die ihr den nötigen Ausgleich für ihre täglichen Hundespaziergänge und Qigong-Übungen verschafft.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.