| hotel» destination

Hotelmarkt in Hamburg boomt

Hamburg ist einer der dynamischsten Standorte Europas. Anlässlich des diesjährigen IHA-Kongresses in Hamburg hat Hotelimmobilienspezialist Christie & Co den Hotelmarkt der Metropole im Norden untersucht.

Das Angebot an Hotels ist in den letzten fünf Jahren um 6,4% gestiegen, die Bettenanzahl mit 10,2% fast doppelt so stark. „Diese Entwicklung zeigt den Strukturwandel, dem die Hotellerie bundesweit unterliegt: Weg von kleineren Betrieben, hin zu großen Hotels“, sagt Kay Constanze Strobl, Director und Head of Advisory & Valuation bei Christie & Co in Deutschland.

Ein Hotel in Hamburg hat heute im Durchschnitt 171 Betten – das sind 3,6% mehr als noch 2012. Obwohl das Angebot auf dem Beherbergungsmarkt insgesamt noch deutlicher zugenommen habe als auf dem Hotelmarkt allein, machen Hotels mit 87% den Löwenanteil des Beherbergungsangebotes aus. Gemessen an der Zahl der Betten betrage der Anteil sogar über 90%.

Laut DEHOGA sind dabei 149 von 316 Hamburger Hotels nach Sternen klassifiziert. Diese werden mit 76,5% stark vom 3- bis 4-Sterne-Sektor dominiert. Eher gering hingegen ist der Anteil an den jeweils entgegengesetzten Enden des Spektrums: 16,8% macht das Budget-Segment aus, nur 6,7% das Luxus-Segment. Mit der noch in diesem Jahr geplanten Eröffnung des Grandhotels The Fontenay soll letzteres jedoch um 131 Zimmer reicher werden.

Der Recherche von Christie & Co zufolge gehören mehr als drei Viertel der Hotels in Hamburg einer Marke an. „Bei ca. 70 Brands und 50 Ketten eine sehr facettenreiche Markenlandschaft, die jedes Gästesegment anspricht“, so Strobl. Die Top Ten der am stärksten vertretenen Hotelgesellschaften wird angeführt von Accor mit 14%, gefolgt von Motel One mit 7%. Auf Platz drei landet Marriott/Starwood mit 6%. (red)


  deutschland, hamburg, städte, christie, studie, IHA, DEHOGA


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.