| hotel

Six Senses: ab 2017 fünf Mal in Bhutan

Bhutan, das Königreich mit uralter Kultur und Tradition, scheint immer interessanter für den Luxusreisemarkt zu werden. Ab 2017 wird nun auch Six Senses dort vertreten sein – mit einem Projekt, das insgesamt fünf verschiedene Resorts umfasst.

Insgesamt wird es nur 82 Suiten und Villen geben. Gäste erleben die farbenfrohe Kultur und Gastfreundschaft in Thimphu, Punakha, Gangtey, Bumthang und Paro – und auf ihrer Rundreise ein Land, das zu den Glücklichsten der Welt zählt.

Startpunkt ist die Hauptstadt Thimphu, wo sich alles um Kultur dreht. Das Six Senses in Bumthang ist ein kleines Wäldchen in einem naturbelassenen Wald. Eine ländliche Region mit fruchtbarem Land und weiten Terrassen ist Punakha, wo sich das Resort wie ein traditionelles Farmhouse anmutet. In der vierten Station Gangtey wohnen Gäste in einem regionaltypischen Chalet, während sich das fünfte Resort in Paro durch imposante Steinmauern und Holzelemente aus nachhaltigem Anbau auszeichnet. Die Eröffnung des Six Senses Bhutan ist für Mitte 2017 geplant. (red)


  six senses, bhutan, luxus, resort, hotel, luxusreisen, projekt, königreich, chalet, wald, natur, kultur, rundreise


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.