| veranstalter

Schauinsland Reisen erzielt erneut Milliarden-Umsatz

Obwohl das am 31. Oktober zu Ende gehende Geschäftsjahr kein einfaches für die Touristik war, kann der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland Reisen eine sehr zufriedenstellende Bilanz ziehen.

Neben hinzugewonnenen Marktanteilen blieben die Umsatz- und Teilnehmerzahlen mit 1,1 Mrd. EUR und 1,37 Mio. Urlaubern stabil auf Vorjahresniveau. Die großen Gewinner und Wachstumstreiber sind die Kanaren, Bulgarien, Griechenland und die Balearen — hier insbesondere Mallorca. Obwohl kein neues Wachstum erzielt werden konnte, zeigt sich Geschäftsführer Gerald Kassner sichtlich zufrieden mit dem diesjährigen Ergebnis:

„Wir sind sehr froh, dass wir dieses umkämpfte, turbulente Jahr ohne Teilnehmer- und Umsatzverluste abschließen werden, so Kassner.

Im kommenden Geschäftsjahr 2016/17 wird wieder eine Steigerung der relevanten Kennzahlen angestrebt, eine konkrete Ziffer möchte der Veranstalter zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht nennen. Ab dem 14. Oktober liegen sechs Kataloge in über 11.600 Reisebüros aus, am 18. November werden darüber hinaus vier weitere Kataloge erscheinen und das Angebot somit vervollständigen. Verstärkt hat sich das Duisburger Familienunternehmen auf der Mittelstrecke — insbesondere auf Mallorca und in Griechenland. Zudem wurden die Zielgebiete Kroatien, die Costa Brava und Costa Dorada sowie Malta in das Katalogportfolio aufgenommen. Wichtig für die Kunden: Die Preise bleiben zielgebietsübergreifend stabil.

Gute Aussichten für den Winter

Das Wintergeschäft 2016/17 ist gut angelaufen. Die Teilnehmer- und Umsatzzahlen liegen einstellig im Plus. Treiber in der Wintersaison sind allen voran die Kanaren, Zypern, Madeira und die Malediven. Aber auch Ägypten hat in den vergangenen Wochen stark aufgeholt und liegt nahezu auf Vorjahresniveau. (red)


  schauinsland, schauinsland reisen, umsatz, programm, kataloge, geschäftsjahr, gewinner, wachstumstreiber


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.