| destination

Norwegen auch 2015 führende Kongress-Destination Nordeuropas

Im Vorjahr konnte kein anderes nordisches Land so viele Kongresse für sich verbuchen wie Norwegen: 400 nationale und internationale Fachkongresse fanden 2015 dort statt.

Damit hat sich das Land auch unter den Top 20 der weltweiten Kongress-Destinationen platziert. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Studie der Union of International Association (UIA), die jährlich das globale Kongress-Geschehen erfasst und auswertet. Das für Norwegen erfreuliche Resultat bedeutet darüber hinaus, dass das Land seit 2010 zum dritten Mal die nordischen Wettbewerber auf die Plätze verweisen konnte.

Neues Kongrersszentrum für Oslo

Nach Berechnungen des Norway Convention Bureau (NCB) und seiner Partner haben Kongresse im vergangenen Jahr für 300.000 Übernachtungen in Norwegens Hotels gesorgt. Die Branche reagiert mit einer deutliche Kapazitätserweiterung auf die positive Entwicklung: Im Zentrum Oslos wird ein international wettbewerbsfähiges Kongress-Center für bis zu 3.000 Teilnehmer entstehen. Über Design, Fertigstellung und Kostenrahmen des Gebäudes soll im Laufe des Herbstes entschieden werden. (red)


  norwegen, kongress, studie, destination, land, union of international association, uia, kongresszentrum, oslo


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.