| hotel

Valamar investiert in weitere Luxus-Resorts

Die kroatische Hotelgruppe Valamar, an der die Wiener Investmentgesellschaft EPIC beteiligt ist, investiert 500 Mio. Kuna (67 Mio. EUR) in den Ausbau von zwei Luxus-Resorts in Istrien.

Im Herbst beginnt der Umbau von drei bestehenden Anlagen in Rabac in der Kvarnerbucht, die in der nächsten Tourismussaison 2017 in Betrieb gehen. Das künftige Family Life Bellevue Resort mit 372 Zimmern wird zugleich auch als erste Ferienanlage in Kroatien zur Family Life Marke von TUI gehören. Das zweite Projekt, das Valamar Girandella Resort, wird nach der Komplettrenovierung 399 Unterkunftseinheiten haben. Die neuen Vier-Sterne-Resorts sollen Rabac zur führenden hochklassigen Urlaubsdestination machen, hieß es aus der Valamar-Gruppe laut Hina.

Die Valamar-Gruppe verfügt mit 30 Hotels und Resorts sowie 13 Campingplätzen in Istrien, auf der Insel Krk und in Dubrovnik, über gut 10% der kategorisierten kroatischen Beherbergungskapazitäten. Die Wiener Investmentgesellschaft EPC ist zu 43% an ihr beteiligt. (APA/red)


  valamar, hotelgruppe, hotels, epic, kroatien, rabac, kvarnerbucht, tui, family life, istrien, krk, dubrovnik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.