| destination

Israel: Neue Website zum Negev-Wandern

Touristen, die eine Reise durch das Negev-Hochland in Israel vorhaben, können nun ihre Route vorab über eine kürzlich gestartete, nur dieser Region gewidmeten englischsprachigen Website planen. 

www.negevhighlandtrail.com liefert umfassende Informationen über das Hochland. Besucher finden neben verschiedenen Trail-Optionen auch Auskunft über die historischen, geografischen und anthropologischen Aspekte des Gebiets sowie Details über die lokale Flora und Fauna. Das gründlich recherchierte Hintergrundmaterial erleichtert so die Reiseplanung schon von zuhause aus.

Viel Natur und Kultur

Das Negev-Hochland ist ein geneigtes Plateau, das 200 Meter über dem Meeresspiegel beginnt und sich bis zu Israels dritthöchstem Gipfel, dem Ramon-Berg mit einer Höhe von 1.037 Metern, erstreckt. Die vorgeschlagene Route auf dem „Har HaNegev Trail“ ist circa 83 Kilometer lang, es wird empfohlen sie in sechs Etappen aufzuteilen. Auf der Website können sich Besucher auch über verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten informieren.

Der Wanderweg führt sowohl über die alten Kamelkarawanenrouten, die Nakebim, als auch über die modernen Straßen und Städte des Hochlands. Er bietet Wanderern Einblicke in eine atemberaubende Natur sowie in die besondere Kultur und Geschichte der wilden Umgebung der Negev-Wüste: Sie sehen 6.000 Jahre alte Felszeichnungen, große Wasserlöcher und Ruinen der ersten sesshaften Siedler der Region sowie die komplexeren Konstruktionen der Nabatäer. Auf ihrer Route begegnen die Reisenden auch den Bewohnern der Region, wie idealistischen Kibbuzniks oder traditionellen Beduinen, die besonders für ihre Gastfreundlichkeit bekannt sind.

Vielfältige Tierwelt

Die Pflanzen- und Tierwelt der Wüste ist überraschend vielfältig. Tagsüber fliegen majestätische Raubvögel über das Hochland und häufig sind Klippschliefer und nubische Steinböcke an den Hängen des Zin-Tals zu sehen. Der Trail führt die Wanderer auch an Orte, an denen sie mit einem bisschen Glück einen Wüstenfuchs, einen Karakal oder einen Wolf beobachten können. (red)


  israel, negev hochland, wanderreisen, trekking, trekking-reisen, trail, studienreise, studienreisen, erlebnisreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.