| versicherung

AGA: Österreichs Jugend setzt bei Reisen auf Erholung

Passend zum Ferienbeginn zeigt eine aktuelle Studie der Allianz Global Assistance (AGA) das Reiseverhalten der 18- bis 30-Jährigen Österreicher. 


97% der jungen Bevölkerung Österreichs waren bereits auf Reisen, davon 76% in anderen Ländern Europas, 38% auch auf anderen Kontinenten. Im Gegensatz zu Franzosen und Amerikanern, die vorwiegend im eigenen Land unterwegs sind, zieht es die Österreicher ebenso wie die Holländer am stärksten in die Ferne.

Reisepreis vor Sicherheit

Bei der Auswahl der Reisedestination spielt laut AGA der Preis für junge Menschen die Hauptrolle. 67% der 18- bis 30-Jährigen entscheiden in hohem Maße nach den Reisekosten. Die Attraktivität des Reisezieles wird bei der Jugend deutlich höher gereiht (55%) als die klimatischen Bedingungen (50%) oder der Sicherheitsstandard eines Landes (43%). Weniger als die Hälfte der Befragten aus Österreich (46%) schließen eine Reiseversicherung ab, 19% erkundigen sich über eine mögliche Mitversicherung bei den Eltern. Für den Fall des Falles gilt vor allem: Hauptsache das Smartphone ist dabei, um Hilfe zu bekommen. 53% der Befragten fühlen sich mit dem Handy auf Reisen ausreichend abgesichert, weniger als die Hälfte schließt vorab eine Reiseversicherung ab und kopiert wichtige Reisedokumente. 4% halten es überhaupt für unnötig, über Sicherheit auf Reisen nachzudenken.

Fokus auf Erholung

Wichtiger als das Entdecken neuer Länder und fremder Kulturen ist den unter 30-Jährigen der Faktor Erholung. Party machen, Leute treffen und Sprachen lernen ist hingegen nur für sehr wenige ein Anreiz, ins Ausland zu fahren. Als Informationsquelle für Reisen stehen bei Österreichs Jugend Online-Reiseportale an erster Stelle (50%), noch vor den Freunden und der Familie (42%).

„Junge Menschen sind begeisterte Reisende, hierzulande wie auf der ganzen Welt. Wir haben es mit einer neugierigen und aufgeschlossenen Generation zu tun, die bestens ausgestattet und vernetzt an das Reisen herangeht“, kommentiert AGA Österreich-Geschäftsführer Dr. Christoph Heißenberger die Umfrage.

(red)


  aga. allianz global assistance, aga, umfrage, reisen, jugend, oesterreich, reiseverhalten, erholung, sicherhheit, reisestudie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.