| news | destination

Neues Monument in Petra entdeckt

In der historischen Stadt Petra haben Archäologen über Satellitenaufnahmen die Strukturen einer riesigen Plattform entdeckt, deren Alter auf über 2.000 Jahre geschätzt wird. Das bestätigt nun das jordanischen Tourismus- und Antiquitätenmuseum.

Die Plattform des Monuments ist laut den Berechnungen der Wissenschaftler Sarah Parcak und Christopher Tuttle etwa 50 Meter lang sowie rund 56 Meter breit und wurde mit Hilfe der Technologien von Google Earth, Satelliten und Drohnen entdeckt.

Dieser archäologische Fund, knapp 800 Meter südlich des bekannten Schatzhauses von Petra gelegen, bestätige, dass die Felsenstadt Petra weitaus größer war als zurzeit mit freiem Auge sichtbar sei, schreibt das Ministerium in einer Aussendung. (red)


  petra, jordanien, ausgrabung, ausgrabungen, archäologie, monument


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.