| destination

DZT: Rekordergebnis für Deutschen Incoming-Tourismus

Wie im Rahmen der ITB verkündet wurde, konnte der deutsche Incoming-Tourismus zum sechsten Mal in Folge ein Rekord-Fazit ziehen.

Das Jahr 2015 brachte laut Angaben des Statistischen Bundesamtes 79,7 Mio. internationale Übernachtungen – ein Zuwachs von 5,4%. Somit steigerten sich die Zahlen um 4,1 Mio. gegenüber dem Vorjahr – eine Bilanz die laut Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT sowohl die eigenen Erwartungen, als auch jene der UNWTO übertroffen habe.

Europa als wichtigste Quellregion

Neun der Top-10-Quellenmärkte für das Deutschland-Incoming liegen in Europa. Auf Platz 1 behaupten sich die Niederlande mit 11,2 Mio. Übernachtungen, dahinter folgen die Schweiz mit 6,4 Mio. sowie der größte Überseemarkt USA mit 5,6 Mio.Nächtigungen. Das größte Wachstum unter den europäischen Märkten verzeichnete 2015 Spanien mit einem Plus von 24,2% auf 2,7 Mio. Übernachtungen und kehrt damit in die Top 10 zurück. Aufgrund der momentanen Unsicherheitsfaktoren hält die DZT ein verlangsamtes Wachstum von ca. 1-3% im Ausblick auf 2016 für realistisch.

Rang 2 im europäischen Wettbewerb

Im europäischen Wettbewerbsumfeld erzielte Deutschland im vergangenen Jahr mit 52 Mio. Reisen aus Europa ein Plus von 4% und ist somit auf Rang 2 zwischen Spanien und Frankreich. Mit einem Anteil von 56% an allen Reisen aus Europa nach Deutschland ist der Urlaub das stärkste Marktsegment, in dem vor allem längere Urlaubsreisen sowie Städtetrips an Bedeutung gewinnen. Seine führende Stellung behauptet die Destination mit 3,6 Mio. Reisen zu Kongressen/Konferenzen sowie 2,8 Mio. Besucher von Messen/Ausstellungen im europäischen Geschäftsreisemarkt.

Themenschwerpunkte

2016 setzt die DZT mit der Themenkampagne „Faszination Natururlaub“ auf 16 ausgewählte Naturlandschaften, um Deutschland verstärkt als nachhaltiges Reiseziel zu positionieren und den Urlaub in ländlichen Regionen zu fördern. Im Jahr darauf soll die Kampagne „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“ sowohl religiöse Gruppen ansprechen, als auch den Kunst- und Kulturreisesektor weiter ankurbeln. (red)


  dzt, deutsche zentrale für tourismus, rekordergebnis, incoming tourismus, übernachtungsrekord, themenschwerpunkte, kampagne, natururlaub, europa, wettbewerb, aldi deutschland, itb


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
17 September 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.