| flug

IATA rechnet mit Rekordgewinn

Die Luftfahrtbranche steuert in diesem Jahr auf einen neuen Rekordgewinn zu. Die Fluggesellschaften könnten mit einem Gewinn von 33 Mrd. USD (30,2 Mrd. EUR) rechen - fast 90% mehr als 2014, teilte der Internationale Luftfahrtverband IATA mit. 

Im vergangenen Jahr hatte die Branche 17,3 Mrd. USD verdient. Die Rekordgewinne in beiden Jahren sind vor allem durch die deutlich geringeren Treibstoffkosten infolge des Verfalls der Ölpreise möglich geworden.

Mit 19,4 Mrd. USD entfällt ein Großteil des Gewinns in diesem Jahr laut IATA auf die Fluggesellschaften aus Nordamerika. Sie hätten pro Passagier 21,40 USD erwirtschaftet. Die europäischen Airlines mit einem Gewinn von insgesamt 8,5 Mrd. USD blieben mit 8,80 USD pro Passagier dagegen deutlich dahinter zurück. Für 2016 rechnet der Branchenverband mit einem noch höheren Gesamtgewinn von 36,3 Mrd. USD. (APA/red)


  iata, fluggesellschaften, airlines, nordamerika, europa, gewinn, treibstoffpreis


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.