| schiff

Neues Hurtigruten Schiff hat einen Namen

Das neue Schiff des norwegischen Anbieters von Expeditions-Seereisen wird nach der größten Insel des Svalbard-Archipels: Spitsbergen.

Mehr als 15.000 Vorschläge für die Namensgebung des neuen Schiffs wurden aus aller Welt eingereicht. Neben Posts im Internet wurden Briefe, Postkarten, Telefonanrufe, E-Mails und Textnachrichten empfangen.

Die meisten Vorschläge kamen aus Norwegen, gefolgt von Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Es gab aber auch Vorschläge aus den USA, Australien, Neuseeland und asiatischen Ländern, wie Daniel Skjeldam, CEO Hurtigruten erklärt.

„Wir glauben, dass MS Spitsbergen ein sehr passender Name ist, da er Vergangenheit und Gegenwart von Hurtigruten miteinander verbindet. Schon im Jahre 1896 erbaute Hurtigruten Gründer und Tourismusunternehmer Richard With ein Hotel auf Spitzbergen und eröffnete die „Sportroute“ mit Fahrten von Hammerfest nach Spitzbergen mit dem Dampfschiff DS Lofoten. Wir haben auf diese Tradition aufgebaut und sind heute weltweit führend als Anbieter von Naturerlebnissen entlang der norwegischen Küste, in den Gewässern der Antarktis und in der Arktis“, sagt CEO Daniel Skjeldam.

MS Spitsbergen wird MS Midnatsol auf der Strecke entlang der norwegischen Küste ersetzen, wenn diese ab September 2016 in die Antarktis fährt. Nach einer ersten Saison in Norwegen wird MS Spitsbergen abwechselnd Küstenfahrten und Polar-Expeditionen unternehmen. Ab sofort sind Reisen mit MS Spitsbergen für den Zeitraum Mai bis August 2016 buchbar. (red)


  hurtigruten, kreuzfahrt, ms spitsbergen, ms midnatsol, antarktis, norwegen, polar-expedition


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.




Touristiknews des Tages
5 Juni 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.