| flug

Austrian: Tarifkonzept neu ab Herbst

Im Herbst startet Austrian Airlines das neue Tarifkonzept für alle Österreich- und Europaflüge mit drei Econony Class Tarifen und einem Business Class Tarif.

Damit soll künftig nur für jene Serviceleistungen gezahlt werden, die auch in Anspruch genommen werden möchten. Wer nur mit Handgepäck fliegt, zahlt in Zukunft für ein Ticket ab 89 EUR für Hin- und Rückflug.

„Wir wollen mit dem neuen Tarifmodell das Thema Individualisierung mit Qualität verbinden und dabei stärker auf die individuellen Kundenbedürfnisse eingehen. Vom preissensiblen Kunden, der nur mit Handgepäck reist, über den Kunden, der einen Standardtarif mit vielen inkludierten Leistungen möchte, bis hin zum Business Class Passagier, der die volle Flexibilität und den höchsten Komfort möchte. Es ist für jeden etwas dabei“, so Andreas Otto, Chief Commercial Officer von Austrian Airlines.

In allen Tarifen ist der Flug, ein Handgepäcksstück bis 8 kg, ein Snack und Getränke an Bord, die feste Sitzplatzvergabe beim Check-in sowie Prämien- und Statusmeilen inkludiert. Die drei Economy Tarife werden, unabhängig von Buchungsklassen, immer verfügbar sein.

Die Tarife

Economy Light Tarif: Der Basistarif wird die günstigste Wahl für preisbewusste Passagiere, die nur mit Handgepäck unterwegs sein werden und keine Ticketflexibilität benötigen. Passagiere können gegen Gebühr ein Gepäckstück (ab 15 EUR) oder einen Wunschsitz (ab 10 EUR) individuell dazu buchen.

Economy Classic Tarif: Der Standardtarif wird alle Services des aktuellen redtickets beinhalten und beispielsweise auch Leistungen wie ein Freigepäckstück bis 23 kg. Der Wunschsitz kann bei der Buchung kostenlos reserviert werden. Gegen Gebühr ist die Umbuchung auf einen anderen Flug möglich. Ein Ticket dieser Klasse wird ab 129 EUR für einen Hin- und Rückflug ab Wien buchbar sein.

Economy Flex Tarif: Der Tarif ist hauptsächlich interessant für Geschäftsreisende, das der Flug kostenlos und flexibel umbuchbar sein wird. Das Ticket wird ab 199 EUR für einen Hin- und Rückflug ab Wien buchbar sein.

Business Class Tarif: Neu beim Business Class Tarif ist, dass in Zukunft alle Business Class Tarife gebührenfrei umbuchbar und stornierbar sein werden. Ansonsten werden alle gewohnten Services und Annehmlichkeiten bleiben wie bisher. Dazu gehören zum Beispiel der Lounge-Zugang, eine erhöhte Freigepäcksmenge (zwei Gepäcksstücke bis zu je 32 kg), die Sitzplatzreservierung, ein freier Nebensitz und Priority Boarding.

Zubuchbare Einzelleistungen

Zusatzservices, die individuell dazu gebucht werden können Zusätzliche Leistungen und Services, wie zum Beispiel das DO & CO à la carte Menü (15 EUR), der Lounge-Zugang (35 EUR), Sitze mit mehr Beinfreiheit (25 EUR), ein zusätzlicher Koffer (ab 15 EUR), der Shuttle-Service von Wien und Umgebung zum Flughafen (ab 32 EUR) werden optional zubuchbar sein.

Das neue Tarifkonzept wird auch von Lufthansa und SWISS eingeführt. Langstrecken-Flüge und myHoliday Flüge bleiben davon unberührt. (red)


  austrian airlines, lufthansa, swiss, austrian myholiday, tarifkonzept, economy light, economy classic, economy flex, business class


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.