| veranstalter» produkt

Paris: Highlights ohne Anstellen

Groundline, der Spezialist für Zusatzleistungen, hält in verschiedenen Städten sogenannte „Skip the Line“-Tickets bereit.

Anbei einige Beispiele, wie man am besten Paris erkunden kann, ohne in der Warteschlange Zeit zu verlieren. Bei der geführten Tour „Schloss Versailles und Gärten“ erfahren die Teilnehmer Interessantes über das Schloss und seine Geschichte sowie über das Leben am Hof. Im Anschluss bleibt genügend Zeit, die Gartenanlage in seiner vollen Pracht zu bewundern. Der Ticketpreis von 65 EUR pro Person enthält zusätzlich auch die Zugfahrt von Paris und retour.

Mit dem Ticket zur Notre Dame & Sainte-Chapelle Tour geht es ohne lange Wartezeiten vor den beiden berühmten Gotteshäusern auf zu einer historischen Zeitreise. Die unterhaltsam geführte Tour verspricht rund 3,5 fantastische Stunden um 55 EUR pro Person von Mai bis Oktober.

Der Turm Montparnasse verspricht einen atemberaubenden Blick aus 210 Metern von der höchsten Terrasse in Paris. Mit dem "Skip the Line" Ticket und einem Glas Champagner um 25 EUR pro Erwachsenem lässt sich der Ausblick doppelt genießen.

Über den Veranstalter

Groundline bietet Tickets für Sehenswürdigkeiten, Flughafentransfers, City Cards, Stadtrundfahrten, Musical und Shows und öffentliche Verkehrsmittel. Zusätzlich gibt es für viele Produkte Gutscheinhefte für freie oder ermäßigte Eintritte für verschiedenste Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen. (red)


  groundline, skip the line, zusatzleistungen, städtetrip


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.