| technologie

Travi Austria: Eurotours setzt auf Player-Hub-Technologie

Eurotours, Direkt-Reiseveranstalter und Incoming-Agentur, hat sich für die Player & Hub-Technologie des deutschen IT-Spezialisten Peakwork, die in Österreich durch Travi Austria vertreten und vertrieben wird, entschieden.

Ziel der Einführung der Player & Hub-Technologie ist es, die Eurotours-Angebote einem größeren Kundenkreis verfügbar zu machen und damit mehr Umsatz zu generieren. Die Daten kommen direkt von Eurotours, in Echtzeit und mit der bestmöglichen Preis- und Angebotsverfügbarkeit sowie mit Kinder- und Totalpreisen.

„Die Player-Technik ist die beste technologische Weiterentwicklung der letzten Jahre. Wir von Eurotours planen, diese Technologie als Basis für den Ausbau und die Erschließung neuer Geschäftsfelder zu verwenden“, erklärt Horst Glasauer, IT-Verantwortlicher und Projektleiter bei Eurotours.

Erste Kunden konnten bereits mit Daten auf Basis der neuen Technologie beliefert werden. 

Peakwork und Travi Austria auf dem fvw Kongress

Wer die Player-Technologie näher kennenlernen möchte, kann dies auf dem diesjährigen fvw Kongress und der Travel Expo an Standnummer D2 tun. Dieser findet am 23. und 24. September jeweils von 10 – 18 Uhr in Köln statt. (red)


  travi austria, peakwork, hub-player-technologie, eurotours


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.