| news | flug

AUA: mehr als eine Million Passagiere im Mai


Die Austrian Airlines Group hat im Mai 2014 über eine Million Passagiere befördert. Das entspricht einem Plus gegenüber Vorjahr von 4,2%. Dieser Zuwachs resultiert insbesondere aus dem starken Wachstum bei den Nordamerika-Flügen. Die Kapazität wurde um 4,1% erhöht. Die Passagierkilometer (RPK) sind um 7,9% gestiegen.

Die Auslastung verbesserte sich somit um 2,8 Prozentpunkte auf 78,2%. Im Zeitraum Jänner bis Mai 2014 sind rund 4,3 Mio. Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Das sind um 1,6% mehr Passagiere als im Vorjahr. Die Kapazität wurde um 3,4% erhöht. Die Auslastung ist um 1,8 Prozentpunkte auf 76,6% gesteigert worden.

„Steigende Passagierzahlen zeigen, dass wir dem Markt genau das bieten, was gefragt ist. Besonders positiv entwickelt sich weiterhin Nordamerika. Auch die Vorausbuchungen für Newark, das wir ab 2. Juli 2014 neu in unser Streckennetz aufnehmen, laufen gut“, erklärt Karsten Benz, Chief Commercial Officer von Austrian Airlines.

(red)


  aua, austrian airlines, passagierzahlen, passagierzuwachs, auslastung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.