| news | flug» flughafen

United Airlines: täglich von München nach Houston

United Airlines hat am 25. April den neuen täglichen Nonstop-Service zwischen München und ihrem Drehkreuz in Houston am George Bush Intercontinental Airport aufgenommen.

Der ganzjährige Flug verbindet das größte Drehkreuz von United mit dem zweitgrößten Hub ihrer deutschen Partner-Airline Lufthansa.

Der Flug mit der Nummer UA105 startet täglich um 9:30 Uhr von Münchens internationalem Flughafen Franz Josef Strauß und erreicht Houston am gleichen Tag um 14:40 Uhr Ortszeit. Der Rückflug UA104 hebt in Houston täglich um 16:10 Uhr Ortszeit ab und landet in München am nächsten Morgen um 9:50 Uhr. Die Flugzeit für die Strecke in die USA beläuft sich auf 11 Stunden und 50 Minuten. Der Rückflug hat eine Dauer von 10 Stunden und 40 Minuten.

Die Flüge werden mit einer Boeing 767-400 mit einer Kapazität für 242 Passagiere durchgeführt – darunter 39 Flatbed-Sitze in United Business First und 203 Sitzen in United Economy einschließlich 70 Plätzen in Economy Plus mit zusätzlichem Sitzabstand und einem größeren persönlichen Bereich.

Ab Houston fliegen United und United Express mit täglich rund 560 Verbindungen zu 176 Zielen weltweit und bedienen damit viele wichtige Geschäftsreise- und Urlaubsziele in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika. Mit Verbindungen zu 51 Zielen in Lateinamerika und der Karibik ist Houston zudem das wichtigste Drehkreuz von United für Flüge nach Südamerika. (red)


  united airlines, flughafen münchen, flugverbindung, houston


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.