| flug

Inter Sky: vorerst nicht nach Wien

Inter Sky nimmt vorerst den auf Mai geplanten Flugbetrieb von Friedrichshafen nach Wien doch nicht auf.

Wegen der starken Konkurrenz gleich mehrerer Airlines von Zürich aus blieben die Vorverkaufszahlen hinter den Erwartungen. Ab Mai war geplant, dass Inter Sky die Wien-Strecke von Friedrichshafen aus mit einem Nachmittagsflug wieder aufnimmt. Doch seit Bekanntgabe dieser zusätzlichen Destination haben sich die Vorkaufszahlen dorthin nicht wie gewünscht entwickelt. Vor allem die starke Konkurrenz vom Flughafen Zürich aus ist dafür verantwortlich. „Auf der Strecke von Zürich nach Wien bieten gleich mehrere Airlines sehr günstige Tickets an“, erklärt Roger Hohl, Leiter Verkauf und Marketing von Inter Sky.

Ob die Strecke Friedrichshafen-Wien zu einem späteren Zeitpunkt doch ins Flugprogramm von Inter Sky aufgenommen wird, ist derzeit noch ungewiss und natürlich abhängig von der gewünschten Verfügbarkeit der eigenen Flugzeugflotte. Peoples Viennaline bietet in Absprache mit Inter Sky den betroffenen Passagieren, unter Vorlage des Inter Sky Tickets, eine Beförderung zum gleichen Preis ab dem Flughafen Altenrhein an. (red)


  intersky, airline, flugverbindung, flughafen friedrichshafen, flughafen wien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.