| flughafen

Flughafen Graz: umfangreiches Angebot im Sommer

Am 30. März 2014 ist der Sommerflugplan des Flughafen Graz in Kraft getreten.

In diesem Sommer geht es per Direktflug an an den Atlantik (Teneriffa und Madeira), ans Rote Meer (Hurghada und Sharm el Sheikh), ans Schwarze Meer (Bourgas) und ans Mittelmeer. Hier werden Spanien, Italien, Kroatien, Montenegro, Griechenland, die Türkei und Tunesien angeflogen. Nicht völlig neu, aber in den letzten Jahren nur mit Sonderflügen im Programm, gibt es nach Bourgas erstmals eine durchgehende Charterkette immer mittwochs von Anfang Juli bis Anfang September. Überdies geht es diesen Sommer bis zu sechsmal pro Woche von Graz nach Mallorca.

Neuigkeiten gibt es auch im Bereich der Reiseveranstalter: Mit Detur Austria nimmt ein weiterer Reiseveranstalter Graz in sein Programm auf. Das Sonderflugprogramm umfasst diesmal Ziele wie Tallinn, Vilnius, Bari, Rom, Paris Catania, Dublin und Rennes.

Für Fernreisende gibt es rund 130 wöchentliche Flüge zu wichtigen Drehkreuzen. Mit Lufthansa geht es viermal täglich nach Frankfurt und viermal täglich nach München. Austrian Airlines hebt viermal täglich nach Wien, zweimal täglich nach Stuttgart, sowie bis zu dreimal täglich nach Düsseldorf ab. Inter Sky fliegt unter der Woche dreimal täglich nach Zürich und sechsmal wöchentlich hebt schließlich die Air Berlin nach Berlin-Tegel ab. (red)


  flughafen graz, sommerflugplan 2014, direktflug, drehkreuze


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.