| flug» flughafen

Flughafen Graz präsentiert Winterflugplan

Am vergangenen Sonntag ist am Flughafen Graz der Winterflugplan in Kraft getreten, der bis zum 29. März 2014 gültig ist.


Im Bereich der Linienflüge stehen Passagieren wieder rund 100 Flüge pro Woche, u.a. nach nach Frankfurt, Wien, München, Berlin und Zürich zur Verfügung. Auch Stuttgart und Düsseldorf werden immer öfter als Umsteigeflughäfen genutzt und werden 20 Mal pro Woche angeboten.

Charterflüge

Im Charterflugbereich wird bspw. die kanarische Insel Teneriffa von verschiedenen Reiseveranstaltern in Zusammenarbeit mit der NIKI den ganzen Winter hindurch angeflogen. Ebenfalls durchgehend geplant sind Abflüge nach Hurghada und Sharm el Sheikh mit NIKI und ETI. Auch Palma de Mallorca und Antalya sind fester Bestandteil des Winterflugplans, machen jedoch beide zwischenzeitlich eine Winterpause.

Sonderflüge

Im Sektor der Sonderflüge stehen im Jänner Flüge mit Gruber Reisen auf die Kapverden sowie im Februar mit Moser Reisen nach Tel Aviv auf dem Plan. Im März gibt es einen Sonderflug mit GTA-Sky-Ways nach Marrakesch und Ende März starten die Abflüge nach Funchal / Madeira. Für Autofans gibt es am 10. März 2014 einen Flug zum Autosalon in Genf. (red)


  flughafen graz, winterflugplan, charter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.