| veranstalter» vertrieb

Neue Wander-Destinationen bei ASI

Mit neuen Nah- und Fernzielen sowie Touren für unterschiedliche Ansprüche ist das neue Programm der Alpinschule Innsbruck (ASI) ab sofort erhältlich. Es bietet für 2014 über 400 Reisen für Aktivurlauber in 70 verschiedene Länder an. 


Neben fünf neuen Destinationen liegt der Fokus im kommenden Jahr auf den sogenannten Schwerpunktreisen, die den speziellen Bedürfnissen der Reisenden gerecht werden.

„Mit unserem neuen Jahreskatalog folgen wir einem Trend, der branchenübergreifend in unserer Gesellschaft zu beobachten ist: Natur, Flexibilität, Komfort, Zeit und Gemütlichkeit spielen eine immer größere Rolle – nicht zuletzt beim Reisen“, erklärt Ambros Gasser, Geschäftsführer der Alpinschule Innsbruck.
Erstmals Schwerpunktreisen

Bei den „…naturnah entdecken“-Reisen werden die Aktivurlauber von einem ausgebildeten Naturexperten begleitet, der sie beispielsweise in die Geologie und Vulkanlandschaft Islands einführt.

Viel Zeit zum Relaxen und für individuelle Entdeckungen bleibt bei den „…aktiv und flexibel“-Reisen, denn von acht Tagen Reise sind nur drei für Wanderungen eingeplant.

Erste Ziele für diese Schwerpunktreisen sind Mallorca oder Madeira. Die „…komfortabel erleben“-Reisen führen zum Beispiel in exklusiven Palasthotels durch Indien oder bieten von einer komfortablen Finca in Mallorca aus eine sogenannte Standortwanderreise an.

Viel Wert auf kulturelle Erfahrungen in Kombination mit leichten Wanderungen wird bei den „…gemütlich erwandern“-Reisen gelegt, die unter anderem für den Westen Kanadas oder das Baltikum gebucht werden können.

Neue Destinationen für Kleingruppenreisen und individuelle Touren

Gruppenreisende können ab 2014 auch Georgien, Kirgistan, Indonesien, das Baltikum, die Abruzzen und die spanische Sierra de Guadarrama aktiv entdecken. Wie gewohnt reisen in den kleinen Gruppen durchschnittlich 10 Personen, sodass auch individuelle Wünsche berücksichtigt und ein intensiverer Kontakt mit der Natur und Umgebung ermöglicht werden können.

Bei den individuellen Reisen stehen für 2014 neu auch Touren entlang des Lykischen Wegs in der Türkei, durch Wales oder in der Toskana von Florenz nach Siena auf dem Programm. Aktivreisenden werden dabei verschiedene Pakete ohne Gruppen und ohne Guide, dafür mit bestens ausgearbeiteten Toureninformationen angeboten. (red)


  asi, alpinschule innsbruck, wanderreisen, aktivreisen, aktivurlaub


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.